Spenden
 »  »  » 1. FC Nürnberg holt sich den 3. Platz bei PETAs großem Stadien-Ranking Untertitel: Tierrechtsorganisation zeichnet vegetarierfreundlichste Fußballstad

1. FC Nürnberg holt sich den 3. Platz bei PETAs großem Stadien-Ranking

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Tierrechtsorganisation zeichnet vegetarierfreundlichste Fußballstadien aus

Stand Mai 2011
Nürnberg / Gerlingen, 16. Mai 2011 – Der 1. FC Nürnberg war in der Liga besser als so mancher zu Beginn erwartet hätte. Auch im Veggie-Stadien-Ranking der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. hat sich der 1. FC Nürnberg mit ganzen sechs neuen vegetarischen Gerichten Richtung Spitze vorgearbeitet. Während die Nürnberger letzte Saison noch die Drittletzten im PETA-Ranking waren, landeten sie dieses Jahr auf Platz 3. Dicht auf den Fersen vom zweitplatzierten FC Schalke 04 und FC Bayern München, der sich erneut den Titel sicherte, etablierte sich der 1. FC Nürnberg durch ein stark erweitertes Angebot an fleischlosen Speisen im Easycredit-Stadion. Zu erwerben sind beispielsweise vegetarische Sandwiches, die alt bewährten Stadion-Brezeln oder frische Salate. PETA gratuliert dem 1. FC Nürnberg zu seinem kulinarisch vegetarierfreundlichen Stadion und freut sich darüber, dass beim Verein auf die steigende Nachfrage nach fleischlosen Lebensmitteln so erfolgreich eingegangen wurde. Dadurch unterstützt der 1. FC die gesunde Ernährung seiner Fans, den Umweltschutz und die Rechte der Tiere.
„Insgesamt fiel das Ranking sehr positiv aus“, sagt Kampagnenleiterin Anja Hägele von PETA. „Die ersten drei Plätze liegen nahe beieinander und auch Eintracht Frankfurt liegt gleich auf mit den Nürnbergern. „Wir hoffen, dass die Clubber auch in der nächsten Saison an diese tolle Leistung anschließen und weit oben in der Tabelle landen.“ PETA ermittelte neben der ersten außerdem auch in der zweiten Bundesliga einen Sieger, welcher dieses Jahr ebenfalls aus München kommt – der 1860 München.
Weitere Informationen: www.peta.de/stadien2011
Interviewkontakt: Anja Hägele, Tel. 07156 / 17828-32, Mobil 0152 / 21568733; AnjaH@peta.de