Spenden
 »  »  »  »  » Steffen Groth: Fleisch zerfrisst die Welt

Steffen Groth: "Fleisch zerfrisst die Welt"

Stand Oktober 2010
Die Erde hat eine Bißwunde, die Kontinente sind aus Fleisch: Schauspieler Steffen Groth (u.a. bekannt aus „Doctor`s Diary“ und „Großstadtrevier“) präsentiert sich jetzt für PETAs Vegetarismus-Kampagne mit einer riesigen Weltkugel auf den Schultern.

 

Steffen Groth zeigt, dass Fleisch die Welt zerstört.
Das ungewöhnliche Motiv soll aufrütteln und für das Thema Klimaschutz und gesunde Ernährung sensibilisieren:

„Ich ernähre mich seit Jahren vegetarisch und schütze damit nicht nur Tiere und meine Gesundheit, sondern auch das Klima“, so Steffen Groth. „Fleischkonsum ist eine riesige Energieverschwendung!“

Denn daß das Essverhalten stark den Klimawandel beeinflusst, belegen u.a. Studien der UN Welternährungsorganisation (FAO), des World Watch Instituts, der Chicago Universität oder des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung. Allein in einem Kilo Rindfleisch stecken so viele Emissionen, wie in einer Autofahrt von 250km, so viel Energie wie der 20tägige Betrieb einer 100 W Glühbirne und so viel Wasser, wie der Jahresverbrauch bei täglichem Duschen. Besonders die Abholzung der Wälder, für Weideflächen und die Anpflanzung der Futtermittel, belastet die Klimabilanz eines jeden Fleischessers mit jährlich etwa 1,5t CO2-Äquivalenz mehr als die eines Vegetariers oder Veganers.

Fotografiert wurde das Motiv vom Hamburger Fotografen Marc Rehbeck.

 

Steffen Groth: "Fleisch zerfrisst die Welt"

Copyright: Foto: Marc Rehbeck für PETA

 

Bestellen Sie GRATIS ihr Veggie Starter Kit!

Sie wollen noch mehr über Tierrechte und tierfreundliches Leben wissen? Bestellen Sie jetzt einfach GRATIS unsere Broschüre "Einfach vegetarisch, einfach vegan" mit vielen Informationen, Tipps und Rezepten für Ihren Start in ein tierfreundlicheres und schmackhaftes Leben!

PS: Sie können die Broschüre auch schon jetzt sofort als PDF-Datei herunterladen. Alle Informationen gibt es hier.