Spenden
 »  »  »  »  » PETA-Broschüre über tierische Mitbewohner

PETA-Broschüre über tierische Mitbewohner

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Kostenfreier Download: Erfahren Sie Wissenswertes über unsere tierischen Freunde!

Stand November 2016
In einer perfekten Welt könnten alle Tiere frei leben, ihre Jungen aufziehen, ihren Vorlieben nachkommen und in einer natürlichen Umgebung wohnen. Mit der Vielzahl an durch den Menschen domestizierten Tieren, kommt jedoch auch eine Verantwortung, uns um die Tiere zu kümmern.

In jedem dritten deutschen Haushalt leben tierische Mitbewohner, das sind rund 30 Millionen sogenannte „Heimtiere“. Zusätzlich werden in etwa 2 Millionen Aquarien und 1,6 Millionen Teichen Fische gehalten. In etwa 700.000 Terrarien leben Exoten[1].
Zum Download der Broschüre bitte aufs Bild klicken.
All diese Tiere haben tierartlich und auch individuell verschiedene Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen. Der erste Schritt muss daher immer darin bestehen, sich intensiv über die Tierart und deren Ansprüche zu informieren. Falsche Haltung oder mangelnde Pflege kommen oft von Unwissenheit und bereiten allen Tieren großes Leid – ganz gleich ob Hund, Katze oder Fisch. Mit der Aufnahme eines Tieres in die eigene Obhut verpflichten sich Halterinnen und Halter auch vor dem Gesetz, für dessen Wohlergehen zu sorgen. 

PETAs Broschüre soll als Leitfaden für den richtigen Umgang mit den beliebtesten tierischen Mitbewohnern dienen. Sie enthält  eine kurze Einführung in die wichtigsten Aspekte der Tierhaltung – von den Vorüberlegungen und der Aufnahme eines Tieres über geeignete Pflege bis hin zum Tierschutz.


Quellen:
[1] Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (2016): Umsatz des deutschen Heimtiermarktes und Anzahl der Heimtiere 2015. http://www.zzf.de/fileadmin/files/ZZF/Marktdaten/Der_Deutsche_Heimtiermarkt_2015.pdf  (16.11.2016).