»  » Größter Die-In Deutschlands am 18. April 2009

Größter Die-In Deutschlands am 18. April 2009 in Köln

Stand Mai 2011
Am Samstag, den 18. April 2009, richteten wir am Kölner Dom den größten Die-In Deutschlands mit riesigem Erfolg aus. Mit der Aktion mahnten Tierfreunde aus der ganzen Republik gegen das Töten von jährlich über 2 Milliarden Tiere für Nahrungszwecke in Deutschland.

 

Fast 150 Unterstützer kamen zusammen, um sich an der Aktion zu beteiligen. Dabei scheuten viele weder Kosten noch Mühen und auch das schlechte Wetter konnte sie nicht von ihrer Teilnahme abhalten. Manche Aktivisten nahmen Fahrzeiten von über 7 Stunden auf sich, um in Köln ein Zeichen für die Tiere zu setzen!

An dieser Stelle noch einmal im Namen der Tiere vielen Dank an alle Beteiligten!

Es war beeindruckend und Hunderte Passanten blieben interessiert stehen, als auf der Domplatte ein ca. 12 m x 12 m großes Podest errichtet wurde, auf dem sich die Aktivisten, nur mit Unterwäsche bekleidet und trotz des Regens und kaltem Wind, zu einem menschlichen Mahnmal aufbauten. Auf dem obersten Punkt des Mahnmals hielten zwei Aktivisten Plakattafeln, auf denen in Englisch und Deutsch zu lesen stand: „Fleisch ist Mord“ und „Tausende Tiere müssen leiden, weil Sie Fleisch essen.“

Während zahllose Kameras die Aktion dokumentierten, wurden die Schaulustigen von PETA-Unterstützern mit Flugblättern über das leidvolle Leben der Tiere in der Fleischindustrie aufgeklärt.

 

Sehen Sie hier einige Fotos der Aktion:

 

 

 

Sie können helfen, Tierqual zu verhindern!

Alleine erreichen wir nur sehr wenig, gemeinsam aber können wir die Welt zu einem besseren Ort für alle Lebewesen machen.
Außerdem können Sie mit Ihrer Spende helfen, unsere Arbeit für die Tiere zu unterstützen. Ihre Spende findet sofortigen Einsatz, um Tieren zu helfen, die in Versuchslabors, in der Intensiv- tierhaltung zur Lebensmittel- gewinnung, in der Pelzindustrie, in Zirkussen und anderen Unternehmen der sogenannten Unterhaltungs- branche leiden.

Ab einer Jahresspende oder Fördermitgliedschaft über € 30,00 erhalten Sie ein Jahr lang unser vierteljährlich erscheinendes Magazin Animal Times, das jedesmal voll mit neuesten Nachrichten, köstlichen vegetarischen Rezepten und einfachen Tipps ist, wie Sie Tierleid in Ihrem Umfeld beenden können.
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen (128 bit-SSL)


Egal, ob Sie schon seit längerem PETA unterstützen oder gerade erst zu uns gestoßen sind - vielen Dank für alles, was Sie tun, um Tieren zu helfen!

Falls Sie mit einem Mitarbeiter von PETA über eine Spende sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Büro in Gerlingen unter der Nummer +49(0)7156-178-2839.