Spenden
 »  »  »  »  » Jenna Jameson: Nicht echt, aber echt geil: Kunstleder!

Jenna Jameson peppt mit Kunstleder ihr Liebesleben auf

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand März 2008
Haben Sie sich jemals gefragt, wie Jenna Jameson, die Queen der Erwachsenenunterhaltung, ihr Liebesleben aufpeppt? Die Antwort ist einfach – mit Kunstleder natürlich! Aus genau diesem Grund hat Jenna sich auch bereit erklärt PETAs Kampagne gegen echtes Leder zu unterstützen.
Jenna Jameson ist schon lange PETA Unterstützerin. Hier links posiert sie (in Original-Haarfarbe) in dem Shirt unserer Anti-KFC-Kampagne. Ihr reicher Erfahrungsschatz aus hunderten von Erwachsenenfilmen macht sie nicht nur zu einer starken, sexuell aktiven Frau, sondern vor allem auch zu einer Expertin in Sachen „Spass im Schlafzimmer“ - und den hat sie besonders mit Kunstleder.

Außerdem ist sie eine Frau, die ihren Worten auch Taten folgen lässt. "Ich habe in meinem Leben schon viel Kunstleder getragen.", sagt sie. "Jeder der mich kennt, weiß dass ich mein halbes Leben darin verbracht habe."

 

Jenna ist der lebende Beweis, dass Kunstleder sexy ist. Beachten Sie nur die Anzeige am Ende dieser Seite.

Sollten Sie weitere Gründe für Alternativen zu echtem Leder suchen, dann denken Sie doch auch mal an die Tiere. Die meisten Kühe, Schweine und Schafe, die für ihre Haut geschlachtet werden, kommen aus der Massentierhaltung. Dort leiden sie unter zu wenig Bewegungsfreiheit und werden ohne Betäubung kastriert und “enthornt”. Nach all diesem Leid werden sie getötet.

Wenn sie sich für Kunstleder entscheiden, werden sie also nicht nur sexier, sondern helfen auch den Tieren!


PETAs Interview mit Jenna Jameson

 

Kunstleder: Nicht echt, aber echt geil!

Copyright: Foto: Gavin Bond für PETA