Spenden
 »  »  »  »  » Anti-Pelz Motiv mit Tätowierer Mario Barth
Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

 

Anti-Pelz Motiv mit Tätowierer Mario Barth

Stand September 2009
Der innovative und einflussreiche Tätowierer Mario Barth setzt in der Körperkunst neue Trends und Stars wissen genau, wen sie für ein neues Gemälde auf ihrer Haut aufsuchen müssen. Mario gehört das international berühmte Studio Starlight Tattoo, der Online-Shop Tattoo Superstore, und er ist Ausrichter der jährlich stattfindenden Convetion Biggest Tattoo Show on Earth. Jetzt sagt uns Mario, was er von Pelz hält – in einem brandneuen Motiv für PETA.

 

Ink, Not Mink: Mario Barth gegen Pelz. (Klicken Sie auf das Bild für eine Vergrösserung)

Ink, Not Mink!

Mario steht damit in der hochbesetzten "Ink, Not Mink"-Galerei tätowierter Tierfreunde. Unter ihnen Motocross-Champion und Tattoo-Unternehmer Carey Hart, Moderatorin Lina van de Mars, Kult-"Jackass Steve-O sowie die Tattoo-Stars Ami James und Henk Schiffmacher.

Zu Marios Starkundschaft gehören unter anderem Sylvester Stallone, Tommy Lee, Lenny Kravitz, Jason Kidd, Fieldy von KoRn, Ja Rule, Nikki Sixx, My Chemical Romance oder Rapper Jim Jones. All diese Promis verlassen sich auf Marios Gespür, was die neusten Trends angeht. Und er weiß genau, dass die Grausamkeiten der Pelzindustrie niemals im Trend liegen.

 

 

Mario Barth: "Ink, Not Mink"

Copyright: Foto: Sabin Orr

 

Sie können helfen, Tierqual zu verhindern!

Alleine erreichen wir nur sehr wenig, gemeinsam aber können wir die Welt zu einem besseren Ort für alle Lebewesen machen.
Außerdem können Sie mit Ihrer Spende helfen, unsere Arbeit für die Tiere zu unterstützen. Ihre Spende findet sofortigen Einsatz, um Tieren zu helfen, die in Versuchslabors, in der Intensiv- tierhaltung zur Lebensmittel- gewinnung, in der Pelzindustrie, in Zirkussen und anderen Unternehmen der sogenannten Unterhaltungs- branche leiden.

Ab einer Jahresspende oder Fördermitgliedschaft über € 30,00 erhalten Sie ein Jahr lang unser vierteljährlich erscheinendes Magazin Animal Times, das jedesmal voll mit neuesten Nachrichten, köstlichen vegetarischen Rezepten und einfachen Tipps ist, wie Sie Tierleid in Ihrem Umfeld beenden können.
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen (128 bit-SSL)


Egal, ob Sie schon seit längerem PETA unterstützen oder gerade erst zu uns gestoßen sind - vielen Dank für alles, was Sie tun, um Tieren zu helfen!

Falls Sie mit einem Mitarbeiter von PETA über eine Spende sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Büro in Gerlingen unter der Nummer +49(0)7156-178-2839.