»  »  » Neues Kampagnenmotiv von PETA Indien: 96-jähriger Vegetarier ist offiziell ältester Vater der Welt

Neues Kampagnenmotiv von PETA Indien: 96-jähriger Vegetarier ist offiziell ältester Vater der Welt

Stand November 2012
Gerlingen, 30. November 2012 – Wer fleischfrei isst, kann auch noch im stolzen Alter von 96 Jahren Kinder zeugen. Der Inder Ramajit Raghav hat es als offiziell ältester Vater der Welt ins „Guinness Buch der Rekorde“ geschafft. Jetzt posiert der agile Senior mit seinem neugeborenen Sohn für eine Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA Indien, die Anfang 2013 startet. Raghav hat sich sein Leben lang pflanzlich ernährt und verdankt dieser Tatsache, laut eigener Aussage, seine Ausdauer und Fruchtbarkeit.

Mit einer veganen Ernährung tut Ramajit Raghav nicht nur seiner Gesundheit einen Gefallen. Er rettet auch das Leben unzähliger Tiere und leistet einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Denn jedes Jahr werden allein in Deutschland mehr als drei Milliarden Tiere in der Bio- und Intensivtierhaltung getötet. Die dortige Aufzucht von Tieren ist grausam und schlichtweg eine ökologische Katastrophe. Der Verzehr von Fleisch und anderen tierischen Lebensmitteln ist schlecht für die Gesundheit und geht mit zahlreichen Krankheiten und Beschwerden einher, einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und Fettleibigkeit.

Vegetarier und ältester Vater der Welt: Ramajit Raghav © Gaurav Sharma für PETA

Das Motiv ist auf Anfrage auch in druckfähiger Qualität erhältlich.

Kontakt:
Bartek Langer, 07156 17828-27, BartekL@peta.de