Spenden
 »  »  » Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (öBFD) bei PETA ZWEI in Berlin

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (öBFD) bei PETA ZWEI in Berlin

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Januar 2017
Ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (öBFD oder auch BuFDi genannt) bietet interessierten Menschen ab einem Alter von 18 Jahren die Möglichkeit, die Arbeit von PETA Deutschland e.V. intensiv kennenzulernen. Wir sind beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) offiziell als öBFD-Einsatzstelle anerkannt.
 
Der Freiwilligendienst bei PETA dauert jeweils vom 1. September bis 31. August (12 Monate) - andere Zeiträume, Verkürzungen oder Verlängerungen können individuell angefragt werden.
 
Du bist dabei, wenn Kampagnen vorbereitet werden, du gehst mit zu öffentlichen Aktionen und erlebst den Arbeitsalltag in unserem professionell geführten Office mit allem, was dazu gehört: Recherchen, Mailings, Öffentlichkeitsarbeit und manches mehr.
 
Auf die Konditionen für das Ableisten der Freiwilligendienste haben wir als Einsatzstelle keinen  
Einfluss. Die aktuell gültigen Bestimmungen erfährst du unter www.ijgd.de.
 
Was erwartet dich:
  • Recherchearbeit zu bestimmten Themen/Sachverhalten im Internet und per Telefon
  • Mithilfe beim Erstellen und Anlegen von neuen Features
  • Brainstorming/ Ideensammlung für Streetteam-Aktionen
  • Teilnahme an Demos und anderen Aktionen
  • Packen und Versenden von Paketen
  • Pflege des  Lagers und des Materialbestands
 
Was bringst du mit:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Sichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Gute Kenntnisse der gängigen PC-Programme (MS Office) sowie der sozialen Netzwerke (Facebook, Snapchat, Instagram etc.)
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Selbstständiges und strukturiertes  Arbeiten
  • Freundliches, offenes und kontaktfreudiges  Auftreten
 
Was bieten wir:
  • Einblicke in die Abläufe einer gemeinnützigen Organisation
  • Einblicke in professionelle Social Media, Redaktion und Streetteam-Abläufe
  • Orientierung für den eigenen Berufsweg
  • Mitarbeit in einem idealistischen, engagierten und empathischen Team in modernen Büroräumen
  • BVG-Monatsticket

Wie bewirbst du dich?
Bitte fülle unser Bewerbungsformular komplett aus und sende es zusammen mit einem Motivationsschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf und dem letzten Schulzeugnis vorzugsweise per E-Mail an Personal@peta.de.
 
Fragen zu PETA?
Alles, was mit PETA zu tun hat, kannst du auf PETA.de oder petazwei.de nachlesen.
 
Wenn du noch eine konkrete Frage klären willst, melde dich bei Silvia Günther, E-Mail SilviaG@peta.de oder Telefon (0)711-860-591-136.

Der Freiwilligenplatz in Berlin für 2017/2018 ist bereits besetzt. Bewerbungen für 2018/2019 (Beginn: 1. September 2018) sind ab November 2017 möglich.