Spenden
 »  »  » PETAKids-Bildungsportal – jetzt auch mit Videos für den Unterricht

PETAKids-Bildungsportal – jetzt auch mit Videos für den Unterricht

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Kindern Tiere und deren Rechte näherbringen

Stand September 2017
Stuttgart, 21. September 2017 – Mit Videos kindgerecht in das Thema Tierrechte einsteigen: Zu Beginn des neuen Schuljahrs bietet das erfolgreiche Bildungsportal von PETAKids nun auch eine eigene Rubrik mit Videos für den Unterricht an. Hier stehen diverse Kurzfilme, die für eine Unterrichtseinheit genutzt werden können, kostenfrei als Download zur Verfügung. Die Videos umfassen verschiedene tierische Themen, die altersgerecht – für die Grundschule bis zum Ende der Mittelstufe – aufbereitet wurden. Sie regen zum Nachdenken an, um die junge Generation zu mitdenkenden Menschen heranreifen zu lassen, die stets versuchen, mitfühlende und tierfreundliche Entscheidungen zu treffen. Die neue Rubrik „Videos“ des Bildungsportals bietet eine zeitgemäße Chance, das Interesse der Kinder und Jugendlichen für das Thema Tierrechte zu entfachen und ihre Aufmerksamkeit zu bündeln.
 
„Wir möchten allen Lehrern und Pädagogen die Integration von Tierrechtsthemen in den Unterricht vereinfachen. Kinder haben ein Recht darauf, die Wahrheit über das Leben und Leiden von Tieren zu erfahren – natürlich stets altersgerecht aufbereitet“, so Sylvie Bunz, Leiterin der Kampagne PETAKids. „Nur wer viel über Tiere und den Umgang mit ihnen weiß, kann so handeln, dass kein Tier unter persönlichen Entscheidungen leiden muss.“
 
Kinder sind die Zukunft der Gesellschaft. PETAKids, das Kinder-, Eltern- und Lehrerportal der Tierrechtsorganisation PETA, hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, das Thema Tierrechte verstärkt in die Schulen zu bringen. Neben der Vermittlung von umfassendem Wissen und Können gehört auch die Wertevermittlung auf den Lehrplan. Nur so können aus Kindern mündige Bürger werden, die sich mitverantwortlich in die Gesellschaft einbringen. Tiere als fühlende und leidensfähige Mitgeschöpfe zu begreifen, ist für junge Menschen ein wichtiger Schritt, um sich selbst bewusst im Gefüge der Welt zu verorten und das empathische Handeln als Weltbürger einzuüben.
 
PETAKids hat viel zu bieten: Neben den Unterrichtsmaterialien hält das Onlinemagazin PETAKids auch altersgerecht aufbereitete Artikel rund um das Thema „tierfreundliches Leben“ bereit. Kinder erfahren alles Wissenswerte über Tiere in Zoo und Zirkus, tierische Mitbewohner, Tierversuche, vegane Ernährung, Klima- und Naturschutz sowie über Tiere in der Bekleidungsbranche. Das Bildungsmaterial umfasst zudem Arbeitsblätter für den Unterricht, die Kindern wertvolles Wissen über Tiere vermitteln. Auch Flyer, Aufkleber, Broschüren, Poster oder Buttons bringen auf den Punkt, was junge Menschen über das Leben und Leiden von Tieren wissen sollten. Darüber hinaus steht ein persönlicher E-Mail-Service für Lehrer zur Verfügung, sodass Pädagogen Fragen stellen und Tipps einholen können.

Weitere Informationen:
Unterrichtsmaterial.PETA.de
PETAKids.de

Kontakt:
Judith Stich, +49 30 6832666-04, JudithS@peta.de