Spenden
 »  »  » PETAkids kürt Alsfelder Schüler zu „Helden für Tiere“

PETAkids kürt Alsfelder Schüler zu „Helden für Tiere“

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Mai 2012
Alsfeld / Gerlingen, 23. Mai 2012 – Mahnwache für gequälte Tiere, Aufklärung über den Tierschutz und Spendenaktionen für das örtliche Tierheim – für ihr vorbildliches Engagement zeichnet PETAKids.de, das Kinder- und Jugendportal der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V., Schüler der Geschwister-Scholl-Schule in Alsfeld als „Helden für Tiere“ aus.

„Es ist fantastisch zu sehen, dass Kinder und Jugendliche ein Gespür für den Tierschutz entwickeln und die häufig unwissenden Erwachsenen über tierrelevante Themen aufklären!“, so Ulrike Müller-Kiefer, Tierschutzlehrerin bei PETA.

In der Tierschutz-AG „Schüler für Tiere - Alsfeld“ widmen sich junge Tierschützer und Tierschützerinnen der Klassen 5 bis 7 einer Haupt- und Realschule auf vielfältige Weise dem Tierschutz. Dazu zählt unter anderem eine Mahnwache für gequälte Tiere, ein Informationsstand, an dem Passanten über verschiedene Tierschutzthemen aufgeklärt werden, sowie das Engagement in einem örtlichen Tierheim und die Unterstützung von Tierschutzprojekten durch den Verkaufserlös von selbstgebackenen Hunde- und Katzenkeksen und selbstgemachtem Vogelfutter. Auch im Unterricht steht der Tierschutz ganz oben auf der Liste: Dort beschäftigen sich die Schüler mit den Themen vegane Kosmetik und Tierversuche.
Weitere Informationen zu den jungen Tierschützern und interessante Informationen für Kinder und Jugendliche gibt es hier.

 

Die Tierschutz-AG "Schüler für Tiere-Alsfeld“ / © Privat

 

PETAKids.de ist das coole Onlineportal für tierliebe Kinder. Hier erfahren Kinder alles Wissenswerte rund um den Tierschutz und wie sie selbst die Welt zu einem besseren Ort für Tiere machen können. Außerdem erzählen internationale Stars von ihrem Einsatz für die Tiere. Pädagogen erhalten kostenloses Unterrichtsmaterial.

Kontakt:
Bartek Langer, 07156 17828-27, BartekL@peta.de