Spenden
 »  »  » Manchester United Co-Trainer Phil Neville wirbt für pflanzliche Ernährung

Phil Neville wirbt für pflanzliche Ernährung

Weitere Links
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Co-Trainer bei Manchester United räumt mit Vorurteilen auf

Stand Mai 2014

Es sollte nur eine Testphase aus Liebe zu seiner Frau werden – doch dann wurde es eine lebensverbessernde Entscheidung: Phil Neville, im Trainerstab der englischen Fußball-Club-Legende Manchester United, lebt seit einigen Jahren fleischfrei!
Zuerst hatte er Vorbehalte und befürchtete, dass er als Profi-Sportler tierisches Protein brauchen würde, um seinen Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Schnell stellte er jedoch fest, dass es ihm besser ging, sobald er Fleisch von seinem Teller verbannte. Er wurde gesünder und schlanker.

Im PETA-Interview gab Neville an, dass er „dem Thema gegenüber sehr ignorant“ war, ihm aber klar wurde, „dass man alle erforderlichen Nährstoffe aus Gemüse, Samen, Erdnüssen usw. erhält“. Gerichte mit Quinoa oder Sojaprotein sowie Sojamilch stehen seither bei ihm hoch im Kurs und, so hofft er jedenfalls, tragen dazu bei, dass er länger lebt.
 
Der ehemalige englische Nationalspieler freut sich außerdem, dass sich immer mehr Menschen für eine pflanzliche Ernährung entscheiden. Immerhin ist sie nicht nur gut für den eigenen Körper und das tägliche Wohlbefinden, sondern schützt auch die Tiere und die Umwelt.


 

Was Sie tun können


Schließen Sie sich Phil Neville an und machen Sie die Welt zu einem besseren Ort.
Erkennen Sie die Vorteile der fleischlosen Ernährung und streichen Sie Fleisch und tierische Produkte von ihrem Speiseplan. Auch oder gerade wenn Sie sportlich aktiv sind, werden Sie bald erkennen, wie gut Sie sich damit fühlen. Wertvolle Tipps und Informationen erhalten Sie in PETAs kostenlosem Veganstart-Programm.