Spenden
 »  »  » Rezept: Leichte Frühlingsrollen

Leichte Frühlingsrollen

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Dezember 2011
Zutaten:

12 Stücke rundes Reispapier (erhältlich in Asia-Shops)
175 g Glasnudeln, gekocht und abgetropft
25 g Bohnensprossen
50 g kleingeschnittenen Chinakohl
12 Zuckererbsenschoten, geputzt und in dünne Streifen geschnitten
2 Lauchzwiebeln, kleingeschnitten
50 g gestiftelte Karotten
50 g Shiitake-Pilze
1 Bund frische Minzblätter
etwas Hoisin-Sauce (aus fermentierten roten Sojabohnen, Zucker, Weizenmehl, Knoblauch, Essig, Chilis)


Zubereitung:

Die Reispapiere Stück für Stück in einer mit kaltem Wasser gefüllten Schüssel aufweichen.

Ein Handtuch auf der Arbeitsfläche auslegen und jedes Papier einzeln darauf legen.

Für die Rollen von jeder der übrigen Zutaten (außer Hoisin-Sauce) eine kleine Menge auf das Papier geben, dabei die Randbereiche frei lassen.

Die untere Papierkante über den Belag legen, die Seiten einklappen und nach oben fest zurollen. Genauso mit den übrigen Rollen verfahren.

Mit Hoisin-Sauce zum Dippen servieren.


Ergibt 6 Portionen