Spenden
 »  »  » (S)tierisches Hochzeitsgeschenk für Alec Baldwin und Hilaria Thomas

(S)tierisches Hochzeitsgeschenk für Alec Baldwin und Hilaria Thomas

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

PETA rettet Stier zu Ehren des frisch vermählten Paares

Stand Juli 2012
New York / Gerlingen, 3. Juli 2012 – Was kann man dem berühmten PETA-Unterstützer Alec Baldwin und seiner frisch angetrauten Ehefrau Hilaria Thomas zur Hochzeit schenken? Die Tierrechtsorganisation ist sich sicher, ein passendes Geschenk gefunden zu haben: ein Stier namens Raja, der jahrelang einen überladenen Karren mit Zuckerrohr im indischen Bundesstaat Maharashtra ziehen musste – die Peitsche und ein durch seine Nasenlöcher gezogenes Seil ließen ihm keine andere Wahl. Zu Ehren der Frischvermählten wurde Raja in Baldwin Thomas umbenannt und in die von PETA USA und ihren Schwesterorganisationen unterstützte Auffangstation von Animal Rahat gebracht. In der Obhut einer gemeinnützigen indischen Organisation verbringt der Stier den Rest seines Lebens in Frieden und ohne jegliche Zwänge.

„Alec ist eine Person mit hohen Grundsätzen und in etwa genauso tollkühn wie Baldwin Thomas“, sagt Lisa Lange, Vizepräsidentin von PETA USA. „Das Brautpaar, dem es an nichts fehlt, hat nun einen geretteten Stier, dessen Glück ihr eigenes widerspiegelt.“

Animal Rahat ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um „Last- und Arbeitstiere“ in Indien kümmert. Die Tierschützer mindern das Leid der Tiere, indem sie die schwachen in den „Ruhestand schicken“ und den kranken und verletzten medizinische Hilfe zukommen lassen. Darüber hinaus greift die Organisation auch mittellosen Haltern durch die Übernahme von Tierarztkosten unter die Arme.

Alec Baldwin, ein langjähriger PETA-Unterstützer, zeichnete sich in der Vergangenheit auch als Gastgeber zahlreicher Festveranstaltungen in Hollywood und Washington aus, die von der Tierrechtsorganisation arrangiert wurden. Dabei kam die Tierrechtsarbeit nicht zu kurz: Der Schauspieler tat sich mit PETA USA zusammen, um auf Missstände in der Intensivtierhaltung und im Zirkus aufmerksam zu machen.

 

Baldwin Thomas / © PETA

 

Weitere Informationen:
www.peta.de/zirkus
www.peta.de/pferdekutschen

Kontakt:
Bartek Langer, 07156 17828-27, BartekL@peta.de