Spenden
 »  »  » Stilvoll feiern - Ratatouille-gefüllte Ravioli mit Schalotten-Confit

Stilvoll feiern - Ratatouille-gefüllte Ravioli mit Schalotten-Confit

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Dezember 2011
Zutaten:

2 EL Olivenöl
350 g fein gewürfeltes, gemischtes Gemüse: gelbe und grüne Zucchini, roter, grüner und gelber Paprika, Aubergine, geschälte und entkernte Tomaten
50 g Zwiebel, kleingehackt
25 g Knoblauch, zerdrückt
50 g frische, gehackte Kräuter: Basilikum, Petersilie, Oregano und zerstoßene Koriandersamen
8 selbstgemachte Nudelplatten, ausgestochen in 10 cm Durchmesser Kreise
100 g Schalotten, in Ringe geschnitten
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL grobkörniger Zucker
25 ml roter Weinessig
275 g roter Paprika
25 g Zwiebel, kleingehackt
15 g Knoblauch, kleingehackt
1/4 EL gemahlener Kreuzkümmel
2 Lorbeerblätter
Cilantroblätter zum Garnieren


Zubereitung:

Die feingewürfelten Gemüsestücke in dem Olivenöl in einer heißen Pfanne 2 Minuten lang anbraten.

Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute lang kochen.

Dann beiseite stellen und abkühlen lassen. Gehackte Gewürze hinzufügen.

Die 4 Nudelteig-Kreise auf Backpapier setzen und jeden Ring mit ¼ der Gemüsemischung belegen.

Mit den restlichen Nudelteig-Kreisen abdecken.

Die Kanten der Kreise mit Wasser anfeuchten und fest zusammenpressen, damit die Ringe dicht sind.

In gesalzenem Wasser leicht kochen, bis die Ravioli im Wasser nach oben steigen.

Herausnehmen und bis zum Servieren warmstellen.

Für das Confit die Schalotten in dem Olivenöl in einer Pfanne schmoren.

Mit dem Zucker bestreuen und garen, bis sie bräunlich sind.

Mit dem Essig ablöschen und kochen, bis sie gar sind.

Den roten Paprika mit der Zwiebel, dem Kreuzkümmel und den Lorbeerblättern in wenig Wasser in einer Pfanne garen, dann die Lorbeerblätter entfernen.

Im Mixer zerkleinern und dann absieben.


Anrichtung:

Vier Servierteller anwärmen und jeweils eine Ravioli in die Mitte legen.

Einen Löffel des Confits auf die Ravioli geben.

Die rote Paprikasauce um die Ravioli geben und mit den Cilantroblättern garnieren.


Ergibt 4 Portionen.