Spenden
 »  »  » Susan Sideropoulos: Bring Farbe in Dein Leben: Go Veggie!

Bring Farbe in Dein Leben: Go Veggie!

Schauspielerin Susan Sideropoulos wirbt für vegetarische Ernährung

Stand November 2011
Susan Sideropoulos, ehemals „Verena“ im Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, zeigt sich in einem aufwändigen Abendkleid aus knackigem Rotkohl – ein sexy Hingucker mit klarer Botschaft: „Bring Farbe in Dein Leben: Go Veggie“ lautet der Slogan des Motivs.

 

Susan Sideropoulos ist Vegetarierin
Susan unterstützt PETA seit vielen Jahren und ernährt sich schon lange vegetarisch: „Ich komme aus einer sehr fleischessenden Familie, konnte aber noch nie Fleisch essen, da es so aussieht wie ein Tier. Das ist im Prinzip so, als ob ich in meine Hand reinbeißen würde, das mache ich ja auch nicht! Vegetarismus tut den Tieren gut und natürlich auch meiner Gesundheit.“

Jedes Jahr werden allein in Deutschland ca. 2 Milliarden Tiere getötet. Die Aufzucht von Tieren in Tierfabriken ist grausam und eine ökologische Katastrophe. Das Essen von Tieren ist schlecht für unsere Gesundheit und wird mit vielen Krankheiten und Beschwerden, einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht.

 

Susan beim Fotoshooting über die Aktion www.peta.de/starsfuerallefelle:

 

Susans Rezept-Tipp: Kokos-Kürbis-Curry

Zutaten:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 cm Ingwerknolle
1 rote Chili
3 EL dunkles Sesamöl
1 großer Hokkaidokürbis
2 Paprika
etwas Abrieb und der Saft einer halben Bio-Zitrone
3 TL Curry
4 MSP Kreuzkümmel
4 MSP gemahlener Koriander
1 MSP Nelkenpulver
1 Dose Kichererbsen
1 Dose Kokosmilch
5 EL Maismehl
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz

Zubereitung:
Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili fein hacken und im Sesamöl anschwitzen. Kürbis waschen, entkernen, vom Strunk entfernen, klein würfeln und samt Schale mit in große Pfanne geben. Paprika würfeln und ebenfalls zugeben. Alles leicht dünsten, bis der Kürbis weich ist. Danach alle Gewürze und Kichererbsen zugeben. Das Maismehl in der Kokosmilch glattrühren und dazugeben. Alles einmal aufkochen lassen und dann noch die fein gehackte Petersilie einrühren. Noch wenige Minuten leicht schmoren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu können Papadams, Naanbrot oder ein herzhaftes Kürbiskern-Vollkornbrot gereicht werden.

 

Susan Sideropoulos: "Bring Farbe in Dein Leben: Go Veggie"

Copyright: Foto: Marc Rehbeck für PETA

 

 

Bestellen Sie GRATIS Ihre Veggie-Broschüre!

Sie wollen noch mehr über Tierrechte und tierfreundliches Leben wissen? Bestellen Sie jetzt einfach GRATIS unsere Broschüre "Einfach vegetarisch, einfach vegan" mit vielen Informationen, Tipps und Rezepten für Ihren Start in ein tierfreundlicheres und schmackhaftes Leben!

PS: Sie können die Broschüre auch schon jetzt sofort als PDF-Datei herunterladen. Alle Informationen gibt es hier.