Spenden
 »  »  » Szechuan - Nudeln

Szechuan - Nudeln

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Dezember 2011
Zutaten:

450 g Spaghetti
4 Frühlingszwiebeln, kleingehackt
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
100 ml kaltes Wasser
1 TL Gemüsebrühe
1 TL Mais- oder Kartoffelstärke
60 ml Sojasoße
2 EL Ketchup
1 EL Essig
1 EL scharfe Szechuan-Bohnenpaste
oder chinesische Chilipaste
4 EL Sojagranulat , eingeweicht in 2 EL kochender Gemüsebrühe
4 EL gehackte und geröstete Erdnüsse
75 g gehackte, geschälte Gurke, Zucchini oder Selleriestauden
275 g gefrorener, gehackter Spinat, aufgetaut
und abgetropft


Zubereitung:

Nudeln nach Vorschrift kochen.

In der Zwischenzeit einen leicht gefetteten Wok oder eine entsprechende Pfanne erhitzen.

Darin die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch 2 Minuten dünsten.

Wasser, Gemüsebrühe, Stärke, Sojasauce, Ketchup, Essig und Chilipaste mischen und ebenfalls in die Pfanne geben.

Rühren, während es aufkocht.

Nun das Sojafleisch, die Erdnüsse, die Gurke und den Spinat hinzufügen.

Schnell über großer Flamme erhitzen.

Die Nudeln abtropfen lassen und zu den übrigen Zutaten in die Pfanne geben.

Kurz durchheben und sofort servieren.


Ergibt 5 Portionen


TOP TIP: Falls Sie keine scharfe Szechuan-Bohnenpaste bekommen können, versuchen Sie thailändische oder vietnamesische Chilipaste (aber achten Sie darauf, dass kein Fischsud darin ist) oder nehmen Sie Ajvar.