»  »  »  » TERMIN: Blutige PETA-Aktion gegen Pelz mit österreichischem Tattoo-Model Sandy P. Peng in Innsbruck / Mittwoch, 5. Dezember / 13:30 Uhr

TERMIN: Blutige PETA-Aktion gegen Pelz mit österreichischem Tattoo-Model Sandy P. Peng in Innsbruck / Mittwoch, 5. Dezember / 13:30 Uhr

Stand Dezember 2012
Innsbruck / Gerlingen, 3. Dezember 2012 – „Pelz ist tot“ – unter diesem Motto veranstaltet die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. am kommenden Mittwoch eine aufsehenerregende Aktion in Innsbruck. In einem blutigen Pelzmantel wird PETA-Unterstützerin und Tattoo-Model Sandy P. Peng aus Österreich mit einem „gehäuteten Fuchs“ und in Begleitung von zwei Sensenmännern die Praktiken auf Nerzfarmen anprangern. Mit der provokanten Aktion möchte PETA die Menschen über das Leid der Tiere aufklären, die für „Modezwecke“ ihrer Felle beraubt werden. In Österreich existieren seit 1998 keine Pelzfarmen mehr und 2005 wurde mit dem neuen Bundestierschutzgesetz ein rechtsmäßiges Verbot erlassen. Dennoch ist der Handel mit Pelz nach wie vor erlaubt. Noch immer importieren Kürschner, Modedesigner und Warenhäuser Pelze von Tieren, die aus chinesischen Fuchsfarmen oder russischem Fallenfang stammen.

„Pelz steht für den Tod von Millionen Tieren“, so Frank Schmidt, Kampagnenleiter bei PETA. „PETA möchte anlässlich des Weihnachtsgeschäfts die Menschen aufrütteln und bitten, keine Echtpelzbekleidung zu kaufen. Heutzutage gibt viele modische und tierfreundliche Kleidungsstücke.“

Auf Pelzfarmen verbringen Tiere ihr ganzes Leben in winzigen, dreckigen Käfigen, bevor sie erschlagen, vergast oder durch anale Elektroschocks getötet werden. Über zwei Millionen Katzen und Hunde werden in China Jahr für Jahr gehäutet – viele bei vollem Bewusstsein. Nerze, in der Natur Einzelgänger, werden auf Pelzfarmen zu Hunderten zusammengepfercht. Aufgrund der Enge und Langeweile drehen sie sich wild im Kreis oder verstümmeln sich selbst.

Verantwortungsvolle Modedesigner wie Harald Glööckler, Stella McCartney und Calvin Klein zeigen pelzfreie Kollektionen und setzen damit Trends.

WANN & WO:
Mittwoch, 5. Dezember, 13:30 Uhr / Maria-Theresien-Straße / Ecke Meraner-Straße, Innsbruck

Ähnliche PETA-Aktion / © PETA Das Foto ist auf Anfrage in druckfähiger Qualität erhältlich.

Sandy P. Peng gegen das Tragen von Pelz. © WhiteCat PhotoArt

Motiv in druckfähiger Qualität.

Weitere Informationen:
PETA.de/Novagegenpelz
PETA.de/Haraldglooeckler
Pelzfarm.info

Kontakt vor Ort:
Frank Schmidt, +49 174 3072472, FrankS@peta.de

Kontakt:
Bartek Langer, +49 7156 17828-27, BartekL@peta.de