Spenden
 »  »  » Termineinladung zu PETA ZWEI Streetteam-Aktion: Meerjungfrauen protestieren vor AngelWelt Berlin geg

Termineinladung zu PETA ZWEI Streetteam-Aktion: Meerjungfrauen protestieren vor AngelWelt Berlin gegen das Leid der Fische / Berlin, 27. November 2016, 14 bis 15 Uhr

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand November 2016
Stuttgart / Berlin, 25. November 2016 – Fische sind kein Spielzeug: Im Meerjungfrauendress protestieren Mitglieder des freiwilligen PETA ZWEI-Streetteams Berlin am Sonntag, 27. November, gegen die Messe AngelWelt auf dem Gelände am Messedamm 22. Weitere Streetteamer informieren Messebesucher mit Transparenten und Flyern über das Martyrium der Fische beim Angeln. Unter dem Motto „Angeln tut weh“ machen sie darauf aufmerksam, dass Fische empfindungsfähige, soziale Lebewesen sind. Die Tiere leiden, wenn man sie mit dem Angelhaken aus dem Wasser zieht und ersticken lässt oder aufschneidet und tötet.
 
„Wenn wir Fische schreien hören könnten, würde niemand mehr behaupten, Angeln sei eine friedliche und erholsame Freizeitaktivität“, so Tom Callsen, Leiter des freiwilligen PETA ZWEI-Streetteams Berlin.
 
Auf der Messe soll unter anderem in einem großen mobilen Aquarium live demonstriert werden, wie Welse, Hechte, Karpfen und Weißfische auf Köder reagieren. PETA hatte im Vorfeld das Veterinäramt eingeschaltet und die Ausstellung und die Versuche mit lebenden Fischen kritisiert.
 
Fische sind neugierige und freundliche Wirbeltiere mit individuellen Persönlichkeiten. Sie haben ein komplexes Sozialleben, kommunizieren auf vielfältige Weise und schließen Freundschaften. Neben internationalen wissenschaftlichen Studien, die bestätigen, dass Fische Schmerzen spüren, kommt auch das Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, in seiner Stellungnahme für die Bundesregierung zu dem Schluss, dass „Fische zur Schmerzwahrnehmung fähig sind und entsprechend als sensible Lebewesen behandelt und geschützt werden sollten.“ [1]
 
[1] Stellungnahme des FLI zu den Veröffentlichungen von Rose et al. (2012) sowie Arlinghaus und Cyrus (2013) (Berichterstatter: Dr. Michael Marahrens, Dr. Inga Schwarzlose), 2013.
 
WANN & WO:
Sonntag, 27. November 2016, 14 – 15 Uhr, AngelWelt Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin
 
Weitere Informationen:
PETA.de/Fische-Schmerz-Neocortex
 
Kontakt:
Denis Schimmelpfennig, +49 (0)711 860591-528, DenisS@peta.de