Spenden
 »  »  » Vegane Nationalelf? PETA und Patrik Baboumian schicken Kochbuch an DFB und Nationalmannschaft

Vegane Nationalelf? PETA und Patrik Baboumian schicken Kochbuch an DFB und Nationalmannschaft

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Rein pflanzliche Rezepte mit Empfehlung vom stärksten Mann Deutschlands

Stand August 2014
Stuttgart, 25. August 2014 – Gesund und stark durch Pflanzenkraft: Die Fußballweltmeisterschaft ist vorbei, die Freude über den Sieg bleibt. Wie PETA Deutschland e.V. erfuhr, hat WM-Koch Holger Stromberg „seine Jungs“ während der Zeit in Brasilien bewusst vermehrt vegan verköstigt. Die Tierrechtsorganisation freut sich deshalb umso mehr über den WM-Sieg und lässt dem Deutschen Fußball-Bund, den Trainern sowie den Spielern ein Geschenk zukommen: ihr neues Kochbuch „Vegan! Einfach lecker und gesund“. Dem Paket liegt auch ein Brief von Patrik Baboumian, dem stärksten Mann Deutschlands 2011, bei. Der sich vegan ernährende Leistungssportler hat dem Kochbuch ein Rezept beigesteuert und legt auch den Fußballprofis die rein pflanzliche Kost ans Herz.
 
„Vegane Ernährung und Hochleistungssport sind eine ideale Kombination. Sportler profitieren von einer höheren Regenerationsfähigkeit und der besseren Immunabwehr, die eine gesunde, vegane Ernährung mit sich bringt.“, so Lisa Wittmann, Fachreferentin bei PETA Deutschland e.V. „Wie fit eine pflanzenbasierte Lebensweise macht, sieht man nicht nur an ‚Strongman‘ Patrik Baboumian, sondern auch an Sportlern anderer Disziplinen wie etwa Ausdauersportler Brendan Brazier oder die Sportwissenschaftlerin und Extrem-Mountainbikerin Katharina Wirnitzer.“
 
PETA weist darauf hin, dass ein Sportler seine Ernährung genauso gründlich planen sollte wie sein Training. Eine ausgewogene pflanzliche Ernährung ist optimal für Leistung und Gesundheit. Dabei sollte der Schwerpunkt auf dem Verzehr von vollwertigen Lebensmitteln aus den vier Nahrungsmittelgruppen Getreide, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse liegen.

Veganer führen nicht nur ein gesünderes Leben, jeder Einzelne bewahrt auch bis zu 50 Tiere pro Jahr vor dem Tod in Tierfabriken, Schlachthöfen oder auf Fischerbooten. Mit dem kostenlosen Veganstart-Programm von PETA gelingt der Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung spielend leicht. Jedes Jahr werden in Deutschland über eine Milliarde Tiere für die Fleisch-, Milch- und Eierproduktion getötet.
 
Das Kochbuch „VEGAN! Einfach lecker und gesund“ ist im April 2014 im Rowohlt Verlag erschienen und umfasst auf 256 Seiten eine rein pflanzliche Rezeptsammlung – mit saisonalen Menüs, veganen Rezepten aus aller Welt und der Unterstützung zahlreicher Prominenter, die ihre Lieblingsrezepte verraten. 


Weitere Informationen:
Veganstart.de
PETA.de/Vegan_und_Sport
STÄRKE - PETA-Spot mit Strongman Patrik Baboumian
 
Kontakt:
Judith Stich, +49 (0) 30 - 68 32 666 04, JudithS@peta.de