Spenden
 »  »  »  » Verkauf von Hummern bei Metro in Schwelm: PETA erstattet Anzeige wegen Verdacht der Tierquälerei und der Nicht-Einhaltung des Tierschutzgesetzes

Verkauf von Hummern bei Metro in Schwelm: PETA erstattet Anzeige wegen Verdacht der Tierquälerei und der Nicht-Einhaltung des Tierschutzgesetzes

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Februar 2012
Schwelm / Gerlingen, 20. Februar 2012 – Weil in der Schwelmer Filiale des Handelskonzernes METRO lebende Hummer zum Verkauf angeboten werden, hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. nun Anzeige wegen des Verdachts der Tierquälerei und des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz beim Veterinäramt Schwelm eingereicht. Die Hummer, gefesselt und übereinandergestapelt in zwei Becken, werden weder ihren Bedürfnissen entsprechend gehalten noch ordnungsgemäß gepflegt – obwohl die Tiere in freier Wildbahn lange Strecken gehend und schwimmend zurücklegen.

„Immer mehr METRO-Kunden wenden sich vertrauensvoll an PETA Deutschland, um diesem entsetzlichen Elend ein Ende zu setzen“, so Dr. Tanja Breining, Meeresbiologin bei PETA. „Lebende Hummer, die in der Natur Einzelgänger sind, werden bei METRO gefesselt und hungernd in kahlen Becken übereinandergestapelt. Dieselbe Hummerhaltung bei METRO in Österreich wurde bei gleicher Gesetzeslage bereits verurteilt.“

In der METRO-Filiale in Schwelm werden die Hummer in zwei Becken zum Verkauf angeboten. Die Scheren der Tiere werden fixiert. Ernährt werden sie nicht, da ihre Exkremente die Becken verschmutzen könnten. Dem Tierschutzgesetz zufolge müssten die Tiere ihren Bedürfnissen entsprechend gehalten und angemessen versorgt und ernährt werden. Hummer sind Einzelgänger, die sich in der Natur bekämpfen und aus dem Weg gehen. In der Schwelmer METRO-Filiale sind sie zur Bewegungslosigkeit verurteilt.

METRO stand wegen dieser artwidrigen Haltung von Hummern bereits in Österreich in der Kritik. Nach einem Gerichtsverfahren wurde der Handelskonzern zu einer Geldstrafe verurteilt.


Weitere Informationen:
www.Freiheit-fuer-Hummer.de

Kontakt:
Bartek Langer, 07156 17828-27, BartekL@peta.de

© U.S. National Oceanic and Atmospheric Administration