Spenden
 »  »  »  »  » Vivienne Westwood kämpft gegen Ressourcenverschwendung durch die Fleischindustrie

Vivienne Westwood is(s)t veggie

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Stilikone duscht mit reinem Gewissen gegen Ressourcenverschwendung der Fleischindustrie

Stand März 2014
Modedesignerin und Stilikone Vivienne Westwood zeigt in diesem Video für PETA, dass Veggies guten Gewissens lange duschen können und wesentlich ressourcensparender leben.
 
Die Britin, die nach einem Gespräch mit PETA 2007 beschloss, keine Tierfelle mehr für ihre Kostüme und Accessoires zu verwenden, bezieht mit diesem Video Stellung: Die Fleischindustrie ist Hauptverursacher der schlimmsten Umweltprobleme unserer Zeit.

Im Interview sagte sie: „Wir müssen keine Tiere essen. […] Es gibt so viele Menschen, dass das Essen von Tieren unseren Planeten zerstört.“

Nun leben sie und ihr Mann Andreas Kronthaler fleischfrei und sind tagtäglich froh über diese Entscheidung – immerhin steckt in Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten alles, was man braucht.
 

Was Sie tun können

Schließen auch Sie sich Vivienne Westwood an und streichen Sie tierische Produkte von Ihrem Speiseplan – für die Umwelt, die Tiere und Ihre Gesundheit.   

Viele hilfreiche Informationen, Tipps und Rezepte für Ihren Start in ein umwelt- und tierfreundliches sowie schmackhaftes Leben finden Sie in unserer kostenlosen Veggie-Broschüre, die Sie hier bestellen oder sofort als PDF-Datei herunterladen können. Spielend leicht gelingt der Umstieg auch mit PETAs Veganstart.