Spenden
 »  »  »  »  » Chronik Zirkus Sarrani bzw. Zirkus Royal

Zirkus Sarrani, Zirkus Royal

Erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.
Ergänzungen/Änderungen bitte bei PETA-Deutschland e.V. einreichen unter Nennung von Quellenangaben. Achtung: Diese Chronik ist eine Zusammenstellung von Informationen aus Sekundärquellen, Presseveröffentlichungen und behördlichen Dokumenten. Diese liegen bei PETA vollständig vor. Eigene Recherchen und Erkenntnisse werden konkret benannt. Die Chronik wird laufend fortgesetzt. Jetziger Stand: August 2009


Gastspiel in Bremen im September 2004
Mitglieder schlagen einen Polizisten nieder und verletzen ihn schwer. Der Beamte erlitt schwere Augenverletzungen und Schädelprellungen. Auch eine 31-jährige Hundeführerin sei ebenfalls niedergeschlagen worden. Sie erlitt Prellungen am Kopf. 16 Personen wurden vorläufig festgenommen. Gegen einen Beteiligten lag ein Haftbefehl in anderer Sache vor. Haupttäter sei der Sohn der Zirkuschefin gewesen. Den Angaben zufolge hatte es gegen den Zirkus schon früher Polizeieinsätze gegeben.
RP online vom 25.09.2004

Nach Auskunft der Polizei in Bremen nannte sich der Zirkus um in „Zirkus Royal“. Zirkuschefin sei damals Frau Petra Rojan gewesen.