Unendliches Leid: Mehr als 14.000 Schafe ertrinken qualvoll im Meer!

Schafe SchifftransportFacebook / Codrut Burdujan

Die Transporte von Schafen und anderen Tieren auf Schiffen sind wahre Höllenfahrten, denn viele von ihnen überleben die Reise wegen der furchtbaren Bedingungen nicht. Doch auf einem Transport von Rumänien nach Saudi-Arabien kam es noch schlimmer:


Vor der Küste Rumäniens ist am Sonntag (24. November) kurz nach der Abfahrt von dem berüchtigten Hafen Capu Midia ein Frachter mit etwa 14.000 Schafen gesunken. Die Menschen an Bord konnten alle gerettet werden. Von den Tieren überlebten jedoch nur wenige; die meisten ertranken in den Laderäumen. Das Ziel des Transports war Dschidda in Saudi-Arabien. Nach dem furchtbaren Unglück erneuerten wir unsere öffentliche Forderung an die rumänische Regierung, Schiffstransporte mit lebenden Tieren endlich zu verbieten.

Dazu Peter Höffken von PETA:

„Der qualvolle Tod von nahezu 14.000 Schafen bei Capu Midia sollte die rumänische Regierung endlich wachrütteln. Nur ein Verbot von Lebendtiertransporten kann solche Grausamkeiten künftig verhindern“.

 

Die Bedingungen auf den Schiffen sind ein Gräuel

Auf Seetransporten dieser Art leidet und stirbt ein großer Teil der Tiere bereits infolge der Bedingungen, die auf den Schiffen herrschen. Schon nach kurzer Zeit stehen sie in ihren eigenen Ausscheidungen – eine unerträgliche Situation, die zudem Infektionen begünstigt. Die Versorgung mit Wasser und Nahrung ist meist unzureichend. Zusätzlich verschlechtert werden die Bedingungen auf See durch extreme Temperaturen, besonders in der Region Mittlerer Osten. So viele Lebewesen auf so wenig Raum zusammenzupferchen, führt zu extremem Stress und häufig auch zu Aggression unter den Tieren. Die, die den Transport überlebt haben, erwartet am Ankunftsort zumeist ein grausamer Tod. Schon der Umgang mit ihnen ist in der Regel gewaltsam. Zur Schlachtung schneidet man ihnen dann die Kehle in den meisten Fällen ohne Betäubung durch. Viele von ihnen erleben einen minutenlangen Todeskampf, in dem sie nach Luft ringen, extreme körperliche Schmerzen erleiden und schreckliche Todesangst haben. 

Was Sie tun können

Bitte unterschreiben Sie unsere Petition gegen die grausamen Langstreckentransporte.
 

Unsere Autoren

PETA Team

Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.