Stimmen Sie jetzt dafür, Daunen aus dem Handel zu verbannen!

Ermittlern von PETA USA und PETA Asia gelang es wiederholt, Lebendrupf auf chinesischen Gänsefarmen zu dokumentieren. Die besuchten Farmen stehen in Verbindung mit RDS- und NLPPG-zertifizierten Lieferanten der Unternehmen Lands’ End, Eddie Bauer und Hollander Sleep Products. Die Aufnahmen zeigen, wie Arbeiter Gänsen bei vollem Bewusstsein die Federn ausreißen, sodass die blutenden Tiere vor Schmerzen schreien. Sie zeigen gravierende Tierquälerei, die die Effizienz der Standards stark infrage stellt.

Fordern Sie mit uns zusammen die internationalen Unternehmen Hollander Sleep Products, Eddie Bauer und Lands‘ End auf, keine Daunen mehr zu nutzen und ausschließlich tierfreundliche vegane Optionen aus Baumwolle, Kapok oder Polyester zu verkaufen.

Appellieren Sie an den Einzelhandel, Daunen aus dem Sortiment zu verbannen!

Fordern Sie mit uns zusammen auf, keine Daunen mehr zu nutzen und ausschließlich tierfreundliche vegane Optionen zu verkaufen.

Online-Petition

"Responsible" down doesn't exist

 

Dear Responsibles, I just watched PETA's video exposé documenting the shocking cruelty to geese on Chinese farms connected to your down supplier, which calls into question claims of responsibly sourced down.

Workers held terrified, fully conscious geese down by stepping on their wings and necks and tightly binding their feet together, then ripped their feathers out, causing them to struggle and cry out in pain.

There is no justification for supporting such appalling cruelty by purchasing down from suppliers that continue to deal in live-plucked feathers. You already offer many great down-free options that are at least as light and warm as down. Please drop down completely from your line immediately. Thank you.

Regards

Felder mit Stern (*) müssen ausgefüllt werden.
Ihre Daten sind bei uns sicher. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Zustimmung selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter [email protected].

Lebendrupf trotz Daunenstandard

Der Manager einer der besuchten Farmen gab zu, lebendgerupfte Daunen an The Sea Feather Limited Company in Lu’an zu liefern – ein RDS-zertifiziertes Unternehmen mit der „Non Live-Plucked Products Guarantee”. Sea Feathers verkauft Daunen an die Firma Hollander Sleep Products, die wiederum Bettwaren bei Sears, Costco und Amazon verkauft.
 
Ein Kunde des Industriegiganten Allied Feather & Down bestätigte den Ermittlern von PETA USA und PETA Asia, dass er dort Daunen aus Lebendrupf kaufen kann, obwohl die Firma RDS-zertifiziert ist. Diesen Lebendrupf konnten die Augenzeugen von PETA auch selbst dokumentieren, als sie eine Farm besuchten, die zuvor bereits an Allied Feather & Down geliefert hatte. Allied beliefert die Einzelhandelsunternehmen Eddie Bauer und Lands‘ End mit Daunen.

Auch auf einer anderen Gänsefarm, die Down Decor beliefert, stießen die Ermittler auf Lebendrupf. Auf Nachfrage gab der Zulieferer von Down Decor immer wieder zu, mit Federn aus Lebendrupf zu handeln. Down Decors Marke Downtek wird ebenfalls an Eddie Bauer und Lands‘ End verkauft.
 
Besonders schockierend ist, dass keines der oben erwähnten Unternehmen gegen die Vorgaben des RDS zu verstoßen scheint, da der Standard es erlaubt, sowohl Daunen aus Lebendrupf als auch aus Schlachtrupf zu kaufen, zu verkaufen und zu verarbeiten, solange sich im zertifizierten Produkt anschließend keine Daunen aus Lebendrupf befinden.
Kunden, die zertifizierte Produkte kaufen, unterstützen also unwissentlich auch Lebendrupf, da diese Daunen in denselben Betrieben verarbeitet und von denselben Händlern verkauft werden!

Was Sie tun können

Federn und Daunen aus chinesischem Lebendrupf werden in die ganze Welt exportiert und an nichtsahnende Kunden verkauft. Bevor Sie also Bettwaren oder Jacken aus Daunen kaufen: Bitte denken Sie an die Gänse und entscheiden Sie sich für tierfreundliche alternative Materialien.