Wie der Lush Preis dabei hilft, Tierversuche abzuschaffen

Waldmaus Lush PrizeLush Prize

Laut der europäischen Kosmetikverordnung dürfen Sicherheitstests für kosmetische Stoffe in der EU keine Tierversuche beinhalten. Leider hat die Verordnung jedoch einige Schlupflöcher: So sind Tierversuche vor allem hinsichtlich Sicherheitsprüfungen, jedoch auch in vielen anderen Bereichen weiterhin an der Tagesordnung. Glücklicherweise gibt es Projekte wie den Lush Prize, die sich für einen Wandel von Tierversuchen hin zu alternativen, tierversuchsfreien Forschungsmethoden einsetzen.

Das Gemeinschaftsprojekt des britischen Kosmetikherstellers Lush und der wissenschaftlichen Gruppe „Ethical Consumer“ besteht aus einem jährlichen Fonds in Höhe von umgerechnet rund 390.000 Euro und ist damit der größte Preis im Bereich der tierversuchsfreien Tests. Der Lush Prize unterstützt Aktivisten und Wissenschaftler, die an der Abschaffung von Tierversuchen arbeiten, und wird in den Kategorien Ausbildung, Lobbyarbeit, Wissenschaft, Nachwuchsforscher und Öffentliches Bewusstsein verliehen.

Lush ist für seine handgefertigte Kosmetik bekannt und setzt sich gleichzeitig aktiv gegen Tierversuche ein. Somit ist das Unternehmen natürlich auf unserer Kosmetikliste zu finden, wie auch über 350 andere Hersteller, die gänzlich ohne Tierversuche auskommen.

Auszeichnungen für PETA India und PETA USA

PETA India wurde 2012 mit dem Lush Prize ausgezeichnet, denn die Lobbyarbeit der Tierrechtsorganisation hat dazu beigetragen, dass Tierversuche für Kosmetika in ganz Indien verboten wurden. 2013 folgte die Auszeichnung von PETA USA in der Kategorie „Öffentliches Bewusstsein“ für die unermüdliche Kampagnenarbeit gegen Tierversuche. 2015 wurde der Preis auch dem PETA International Science Consortium verliehen. Dieser Zusammenschluss von Wissenschaftlern von PETA-Partnerorganisationen erhielt den Preis in der Kategorie „Ausbildung“ für seine hervorragende Arbeit, die dazu beigetragen hat, Tierversuche im Rahmen der EU-Chemikalienverordnung REACH zu minimieren.

Der Lush Prize 2018 wird am 16. November in Berlin verliehen. PETA dankt den 56 Nominierten aus 17 Ländern für ihren Einsatz für die Tiere!

Was Sie tun können

Orientieren Sie sich an unserer Liste tierversuchsfreier Kosmetik und geben Sie diese gerne an Freunde und Bekannten weiter! Indem Sie nur tierversuchsfreie Hersteller unterstützen, leisten Sie durch Ihren Konsum einen Beitrag zum Wohl tausender Tiere und beeinflussen zudem die zukünftige Entwicklung des Marktes.

Unsere Autoren

PETA Team

Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.