Spenden
 »  »  »  » Sommer, Sonne, Traumfigur

Sommer, Sonne, Traumfigur

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Wie eine vegane Ernährung schlank macht!

Stand August 2011

Eine Studie des Forschers Dariush Mozaffarian der Harvard School of Public Health untersuchte den Zusammenhang von Nahrungsmitteln und Gewichtszunahme und konnte Nahrungsmittel identifizieren, die zu einem Gewichtsverlust führen. Dazu ist definitiv keine Diät nötig.

Bild: Marctwo / Pixelio.de
Mit zunehmendem Alter arbeitet der Stoffwechsel nicht mehr so gut wie in jüngeren Jahren und die Menschen nehmen bei gleichem Ernährungsverhalten und bei gleicher sportlicher Betätigung zu. Wer dennoch sein Gewicht halten möchte, sollte sich daher zum einen mehr bewegen, zum anderen auf seine Ernährung achten.

Die Wissenschaftler konnten in ihrer Studie einige Aspekte ausmachen, die eine zu starke Gewichtszunahme verhindern. Wer täglich 6 bis 8 Stunden schläft, sich ausreichend bewegt, den Fernseher öfter mal aus macht, mit dem Rauchen aufhört oder gar nicht erst anfängt und auf seine Ernährung achtet tut sich damit bereits viel Gutes.

Viele Menschen erwarten konkrete Anweisungen, was sie beachten sollten, um sich gesund und gewichtsfreundlich zu ernähren. In der Untersuchung von Dariush Mozaffarian, Professor für Medizin und Epidemiologie an der Harvard School of Public Health, die im New England Journal of Medicine erschien, wurden nicht nur die Qualität von Essen und Getränken betont, sondern auch die Lebensstilfaktoren.

Durchschnittlich stieg das Gewicht der 120.000 Studienteilnehmer in drei Studien, der Nurses' Health Study, der Nurses' Health Study II und der Health Professionals Follow-up Study, jedes Jahr um ca. ein halbes Kilo. In vier Jahren nahmen die Studienteilnehmer um durchschnittlich 1,5 Kilogramm zu, nach 20 Jahren fast 8 Kilogramm.

Die Lebensmittelauswahl hat Einfluss auf das Gewicht

Lebensmittel, die in der Untersuchung die größte Gewichtszunahme mit sich brachten, waren:

• Kartoffelchips
• Kartoffelprodukte
• Zuckerhaltige Getränke
• Unverarbeitetes rotes Fleisch
• Verarbeitetes Fleisch

Zu einer geringen Gewichts-zunahme oder sogar zu einer Gewichtsabnahme führten z. B:

Gemüse
• Vollkorngetreide
Früchte
• Nüsse
Oft ist es nur eine kleine Umstellung des Lebens- und Ernährungsstils, die eine Gewichtszunahme verhindern oder zur Gewichtsabnahme führen. Bereits 50 bis 100 eingesparte Kalorien am Tag und etwas mehr Bewegung können sich positiv auswirken.
Die Ernährung mit pflanzlichen Lebensmitteln ist nicht nur tierfreundlicher, sondern wirkt sich auch positiv auf das Gewicht und die Gesundheit der Menschen aus.

Wer also die Traumfigur erreichen oder erhalten möchte, sollte eine Ernährungsumstellung hin zu einer pflanzenbasieren Lebensmittelzusammenstellung ins Auge fassen und sich mehr bewegen. Wer nicht alleine Spazieren gehen möchte, kann sich im örtlichen Tierheim erkundigen und dort Hunde ausführen.
Quelle:
Dariush Mozaffarian, M.D., Dr.P.H. et al. (2011): Changes in Diet and Lifestyle and Long-Term Weight Gain in Women and Men, in: N Engl J Med 2011; 364:2392-2404, June 23, 2011
Online verfügbar unter: http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa1014296

Bestellen Sie GRATIS ihr Veggie Starter Kit!

Sie wollen noch mehr über gesunde Ernährung, Tierrechte und tierfreundliches Leben wissen? Bestellen Sie jetzt einfach GRATIS unsere Broschüre "Einfach vegetarisch, einfach vegan" mit vielen Informationen, Tipps und Rezepten für Ihren Start in ein tierfreundlicheres und schmackhaftes Leben!

PS: Sie können die Broschüre auch schon jetzt sofort als PDF-Datei herunterladen. Alle Informationen gibt es hier.