Diese 5 Kosmetikmarken sind vegan sowie mikroplastik- und palmölfrei

Kosmetik vegan

Immer mehr Verbraucher nehmen Kosmetika und Pflegeprodukte heute gründlich unter die Lupe. Doch auf den langen und unverständlichen Listen der Inhaltsstoffe ist oftmals schwer ersichtlich, was wie wo drin ist. Vegane und tierversuchsfreie Kosmetik ist zwar immer leichter zu erkennen, doch bei Inhaltsstoffen wie Palmöl und Mikroplastik nützt die beste Lupe nichts.

Warum tierversuchsfreie Kosmetik?

Hunderttausende Tiere leiden für Kosmetikprodukte jährlich in schmerzhaften Experimenten. Die grauenhaften Tierversuche sollen die „Sicherheit“ von Chemikalien nachweisen. Doch die Ergebnisse der veralteten Tests lassen sich nicht eins zu eins auf den menschlichen Organismus übertragen und sind daher unzuverlässig und unnötig.

Warum palmölfreie Kosmetik?

Ölpalmen wachsen in Urwaldgebieten, und für die Plantagen wird der Regenwald gerodet, oftmals illegal. So werden auch die letzten verbliebenen Lebensräume der Orang-Utans zerstört. Wenn die Palmöl-Erträge nach ein paar Jahren sinken, werden die alten Flächen aufgegeben und mehr Regenwald wird für neue Flächen gerodet. Ein weiteres Problem bei der Gewinnung von Palmöl ist Kinderarbeit.

Warum mikroplastikfreie Kosmetik?

Mikroplastik steckt in vielen Kosmetika wie Peelings, Cremes und Duschgel. Die kleinen Kunststoffpartikel lassen sich nur schwer aus dem Wasser herausfiltern und gelangen daher tonnenweise in unsere Seen und Flüsse. Durch den Wasserkreislauf gelangen die schädlichen Partikel aber nicht nur in unsere Umwelt, sondern konnten auch schon im menschlichen Körper nachgewiesen werden.

Auf dieser Seite haben wir für Sie eine Reihe von Kosmetikmarken zusammengestellt, bei denen Sie sorglos zugreifen können.

Natura Pur

Bei Natura Pur finden Sie ätherische Öle, Totes Meer Masken und Kaffee Peelings für sichtbar gepflegte Haut. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Nordrhein-Westfalen und steht dafür, nur das Beste aus der Natur zu verwenden. Wenn Sie sich noch unsicher sind, erhalten Sie im Fall der Fälle dank der 100%-Zufriedenheitsgarantie Ihr Geld zurück.

Charly Baron

Die am Neckar liegende Firma Charly Baron legt Wert auf hautverträgliche, mineralische und natürliche Rohstoffe. Bei der Produktion der Kosmetikprodukte stehen Gesundheit und ein gestärktes Selbstbewusstsein im Vordergrund. Im Beauty Shop gibt es Lippenstifte, Eyeshadow, Mascara, Concealer, Foundation, Highlighter, Bronzer, Pinsel und vieles mehr.

Hydrophil

Die Hamburger Marke Hydrophil bietet Ihnen alles rund um Mundhygiene und Körperpflege. Wasserneutral, vegan und fair – das sind die drei Werte des Unternehmens. 10 % der Gewinne gehen an „Viva con Aqua“, und die Menge der eingesparten Tonnen Plastik kann man auf der Website des Unternehmens verfolgen.
​​​​​​​

Pure Skin Food

Pure Skin Food bietet neben Ölen, Masken, Peelings und Layering-Pflegesystemen auch waschbare Accessoires, Reinigungspads und Kosmetiktücher aus Bio-Baumwolle und fairer Produktion. In der österreichischen Kosmetikmarke stecken eine hohe Natürlichkeit und viel Herz.
​​​​​​​

Udo Walz

Udo Walz ist vielen sicher als prominente Persönlichkeit bekannt. Walz ist einer der meistgefragten Friseure der Welt. In seinem Onlineshop finden Sie exklusive Shampoos, Spülungen, Kuren, Parfüme, Haaröle und Haarsprays. Daneben besteht die Möglichkeit, in deutschlandweiten Salons Beratungen für die Produkte von Udo Walz zu erhalten.
​​​​​​​

Was Sie tun können

Weitere tierversuchsfreie Produkte und Marken finden Sie unter: https://kosmetik.peta.de/

Unsere Autoren

PETA Team

Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.