Eye to Eye: Unterhalten Sie sich jetzt mit einem sprechenden Hasen!

Vielleicht haben Sie bereits von unserem erfolgreichen Virtual-Reality-Projekt „Eye to Eye“ gehört – dem ersten Gespräch zwischen Mensch und Tier. Da nicht jeder die Möglichkeit hat, unseren Eye-to-Eye-Truck zu besuchen, haben wir nun eine alternative Version des Erlebnisses herausgebracht: Einen interaktiven Film, den Sie sich Zuhause auf Ihrem PC oder Ihrem Smartphone ansehen können. Schauen Sie mal rein: http://eyetoeye-vr.peta.de/

„Mit ‚Eye to Eye‘ möchten wir Menschen erreichen, die sich bisher wenig oder gar nicht mit dem Thema Tierrechte beschäftigt haben. Das Gespräch mit einem Tier bleibt definitiv in Erinnerung. Wir hoffen, dass User die Welt anschließend mit anderen Augen sehen und künftig selbst immer häufiger zu einem Sprachrohr für die Tiere werden.“
Harald Ullmann, Mitgründer von PETA


Sie können sich den Film als 360-Grad-Video oder durch eine VR-Brille bzw. einen Cardboard Viewer ansehen. Lassen Sie sich in die Welt eines Hasen entführen und lernen Sie mehr über den Fleischkonsum der Menschen, das Thema Tierversuche und Tiere in der Unterhaltungsindustrie.


 

Unser ursprüngliches Eye-to-Eye-Erlebnis

Wenn Sie „Eye to Eye” in unserem Truck erleben, so steckt hinter dem Hasen sogar ein Mensch, der mit Hilfe einer bis dato unbekannten Kombination aus Virtual Reality- und Motion Captured Live Acting Technologie ein individuelles Gespräch mit Ihnen führt. Er zeigt Ihnen sein Leben in einem Schlachthaus, einem Zirkus oder einem Tierversuchslabor. Dank VR-Technik werden diese Räume erschreckend real.

„Viele Menschen sehen hinter einem Stück Fleisch nicht das eigens hierfür getötete Schwein, hinter dem Putzmittel nicht die im Labor gequälten Kaninchen oder den Zwang und die Gewalt hinter den Darbietungen von Tieren im Zirkus.“
Harald Ullmann, Mitgründer von PETA


Es ist wichtig, dass wir die Welt hin und wieder aus den Augen der Tiere betrachten. Nur so können wir nachvollziehen, welchem Leid sie tagtäglich ausgesetzt sind und was wir unternehmen können, um dieses Leid zu verhindern.


Sehen Sie sich jetzt den interaktiven Film an, um sich die Wartezeit auf unseren Eye-to-Eye-Truck zu verkürzen: http://eyetoeye-vr.peta.de/

Unsere Autoren

Isabella Binder

Als Grafikerin und Content Producer kämpft Bella für die Rechte ALLER Tiere.