Die Tiere brauchen Sie

 

Es ist Aufgabe und Pflicht eines Veterinäramtes, das Tierschutzgesetz zu vollziehen. Da sich nichts an den katastrophalen Zuständen in Günthersdorf geändert hat, haben wir nun das zuständige Veterinäramt Oder-Spree als absoluten FLOP ausgezeichnet.

Kranke, verletzte und tote Tiere, vollkommen verdreckte, teilweise mit Gülle überflutete Buchten, unzulänglicher Zugang zu ausreichend Trinkwasser sowie gesetzeswidrige Kastenstände - all das bedeutet täglich unerträgliches Leid für die Schweine. Wir verlangen die sofortige Schließung des Betriebs und ein Tierhalteverbot für die Verantwortlichen. 

Mit Ihrer Unterstützung setzen wir uns für ein Ende dieses widerwärtigen Systems ein, das Tiere wie Sachen behandelt. Bitte helfen Sie den Schweinen noch heute mit einer Spende.


Ihre Unterstützung

Sichere SSL Verbindung

SSL

 5 €     15 €     30 €     60 €     100 €     200 €     

Mit dem Absenden stimmen Sie der personenbezogenen Datenspeicherung zu. Wenn Sie uns Ihre Adresse übermitteln, werden wir Ihnen auf dem Postweg ausgewählte Informationen zukommen lassen, wie sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen können. Ihre Daten sind bei uns sicher. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Bankeinzug
Kreditkarte
Paypal

Peta Spenden

Ihre Spende hilft den Tieren:

15 € – Aufklärungskampagnen
Mit 15 Euro unterstützen Sie uns bei der Herstellung von Informationsmaterial und der Organisation von Protest-Aktionen.

30 € – Rechtsbeistand
Mit 30 Euro helfen Sie uns, gegen Tierquälerei vorzugehen, Missstände anzuzeigen und die Verfahren juristisch zu begleiten.

60 € – Recherchen
Mit 60 Euro tragen Sie dazu bei, dass wir auf der ganzen Welt Undercover-Aufnahmen veröffentlichen können, die hinter den Kulissen der Intensivtierhaltung entstanden sind.


Werden Sie Fördermitglied!
Ab einer monatlichen Spende von 5 € oder mehr erhalten Sie Informationen über aktuelle Kampagnen, Aufrufe zu weltweiten Aktionen und ein Abonnement der Animal Times, unserer Zeitschrift, mit bewegenden Stories, großartigen veganen Rezepten und vielen neuen Hinweisen dazu, wie Sie Tieren helfen können.




Spendenkonten

 
Deutschland - GLS Gemeinschaftsbank Bochum eG
Kto-Nr.: 7800078000 | BLZ: 430 609 67 | IBAN: DE71430609677800078000 | BIC: GENODEM1GLS

Schweiz - Schaffhauser Kantonalbank
Kto-Nr.: 707 588 7 101 | BLZ: 782 | IBAN: CH91 0078 2007 0758 8710 1 | BIC: SHKBCH2S

Österreich - Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG
Kto-Nr.: 10 328208011 | BLZ 58000 | IBAN: AT83 5800 0103 2820 8011| BIC: HYPVAT2B

Egal, ob Sie schon seit längerem PETA unterstützen oder gerade erst zu uns gestoßen sind - vielen Dank für alles, was Sie tun, um Tieren zu helfen!

Ab einer jährlichen Spende von 60 € erhalten Sie Informationen über aktuelle Kampagnen, Aufrufe zu weltweiten Aktionen und ein Abonnement unserer Zeitschrift Animal Times.

Definition „PETA Fördermitglied“:
Fördermitglieder sind die finanzielle Basis von PETA und unerlässlich für unsere tägliche Tierrechtsarbeit. Fördermitglieder unterstützen PETAs Ziele mit einer regelmäßigen (monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen, jährlichen) Spende. Die Fördermitgliedschaft beginnt ab einer monatlichen Spende von 5 Euro. Die aktive Unterstützung der PETA Projekte durch Mitarbeit ist keine Voraussetzung für eine Fördermitgliedschaft. Die Fördermitgliedschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen an Ihre Lebenssituation angepasst oder beendet werden.

Spenden an PETA Deutschland e.V. sind von der Steuer absetzbar:
PETA Deutschland e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter der Nr. VR 202128 eingetragen und vom Finanzamt Stuttgart unter der Steuernummer 99059/04626 als steuerbegünstigt und besonders förderungswürdig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich abzugsfähig. 
 
Falls Sie Fragen an PETA bezüglich einer Spende haben, wenden Sie sich bitte an unser Büro in Stuttgart:

PETA Deutschland e.V.
Friolzheimer Str. 3a
70499 Stuttgart
+49 (0)711-860-591-320
+49 (0)711-860-591-111 (Fax)
E-Mail: [email protected]