Haferflockenauflauf mit Äpfeln und Erdnussbutter

veganmom.de
Keine Lust auf das immer gleiche Frühstück? Wie wäre es mit einem Auflauf? Hier treffen Äpfel auf Haferflocken und Erdnussbutter.

Zutaten
Für die Haferflockenschicht
  • 280 g Haferflocken (mit oder ohne Gluten)
  • 50 g Kokosblütenzucker (oder eine andere Süße deiner Wahl)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Vanille
  • Etwas Piment (optional)
  • Ei-Ersatz für zwei Eier (hier: 2 EL Sojamehl + 4 EL Wasser vermixen)
  • 110 g Erdnussbutter
  • 250 ml Pflanzenmilch

Für das Topping
  • 400 g Äpfel
  • 3 EL Ahornsirup
  • Saft einer halben Zitrone
  • Zimt, Vanille, Piment

© veganmom.de
© veganmom.de


Zubereitung
  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Eingefettete Auflaufform bereitstellen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen (alles, außer Ei-Ersatz, Erdnussbutter und Pflanzenmilch).
  • Ei-Ersatz in weiterem Gefäß anrühren und Erdnussbutter sowie Pflanzenmilch hinzugeben und mischen.
  • Trockene mit flüssigen Zutaten mischen. (Sollte die Masse zu trocken sein, einen Schluck Pflanzenmilch hinzugeben.)
  • Masse in Auflaufform geben und beiseite stellen.
  • Äpfel schälen, in Würfel schneiden und den Saft einer halben Zitrone darüber pressen.
  • Ahornsirup und Gewürze hinzugeben, gut vermischen und auf die Haferflocken geben.
  • Auflauf für ca. 35 Minuten in den Ofen stellen.

© veganmom.de
© veganmom.de


Über die Autorin:
Anna ist vegetarisch aufgewachsen und ernährt sich seit 2009 vegan. Auf ihrem Blog „Vegan Mom” gibt es weitere gesunde, alltagstaugliche, kinderfreundliche und vor allem leckere Rezepte.