Spenden
 »  »  » Jackfruit Buddha-Bowl mit Avocado

Jackfruit Buddha-Bowl mit Avocado

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Vegane Buddha Bowl – Jackfruit als perfekter Fleischersatz

Stand Januar 2018
Eine Bowl ist eine Schüssel voller leckerer und gesunder Zutaten. Besser kann man eine Bowl nicht beschreiben. Bowls sind der aktuelle Trend der gesunden Gerichte. Es gibt verschiedene Bowls. Smoothie-Bowls, Super-Bowls und viele mehr. Eine Variante der beliebten Bowls sind die Buddha-Bowls. Das Schöne an den Bowls ist, dass es keine klaren Rezepte gibt. Ein leckeres Rezept für eine Bowl ist auf jeden Fall mit Jackfruit. Die Jackfruit stammt aus Süd- und Südostasien und ist die perfekte Alternative und der neueste Trend für Fleischalternativen. Das faserige Fruchtfleisch ähnelt sehr dem Fleisch von Tieren und ist somit der Geheimtipp für Veganer, was Fleischalternativen angeht.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 MINUTEN | PORTIONEN: 1 Buddha-Bowl
 
Zutaten
  • 1 Glas Jackfruit (z.B. Who‘s Jack Bio-Jackfruit)
  • Öl oder Kokosfett (neutral) zum Braten
  • Mie-Nudeln oder wahlweise Reis
  • Rote Paprika
  • Rotkohl
  • Avocado
  • Mungobohnensprossen
  • Junge Maiskolben
  • Sojasoße
© Who's Jack

Und so geht’s
  1. Die Jackfruit-Stücke abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen.
  2. Die Jackfruit-Stücke klein schneiden anbraten und mit Gewürzen oder einer Soße deiner Wahl verfeinern.
  3. Mie-Nudeln oder Reis parallel kochen.
  4. Rote Paprika, Rotkohl und Avocado in Stücke schneiden.
  5. Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten.
  6. Soja-Soße zum verfeinern verwenden.
 

Gastrezepte von Who‘s Jack


Who‘s Jack sind Melissa und Julian aus Mönchengladbach und haben im April 2017 die Who‘s Jack GmbH gegründet


 

Viele weitere Rezepte


"Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele" lautet ein Sprichwort aus Tadschikistan. Das sehen wir genauso und möchten mit diesen leckeren veganen Rezepten Lust auf eine gesunde und tierfreundliche Ernährung machen.

Weiterlesen »