Koordinator für das Nachlass-Fundraising (m/w/d)

Für den Standort Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit einen Koordinator für das Nachlass-Fundraising (m/w/d).

Ziele und Zusammenfassung

  • Entwicklung und Durchführung aller Aspekte von PETAs Nachlass-Programm „Augustus Club“ mit dem Ziel, dass PETA häufiger in Nachlasspläne eingebunden wird
  • Entwicklung und Durchführung erfolgreicher Fundraising-Strategien, um Spendenvorstellungen von Unterstützern zu ermitteln und zu realisieren

Ihre Aufgaben

  • Beantwortung von Fragen zu Nachlassspenden und Großspenden von Unterstützern und anderen Personen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten in Form von schriftlichem Austausch, Besuchen und anderem beruflichen Kontakt zu Unterstützern, die eine Nachlassspende in Betracht ziehen oder PETA bereits in ihren Nachlass eingebunden haben (einschließlich Mitglieder von PETAs Augustus Club)
  • Verantwortung für rechtliche Dokumente, vertrauliche Akten und andere relevante Informationen rund um PETAs Nachlassprogramm
  • In Zusammenarbeit mit der Großspendenabteilung und dem Direct Response Team: Entwicklung und Durchführung der Marketing-Strategien sowie Planung und Erstellung entsprechender Materialien, z. B. Anschreiben an Unterstützer, Überblick über aktuelle Themen, PETAs Kampagnen und andere Aktivitäten sowie Tierrechtsthemen im Allgemeinen
  • Beantwortung von Anfragen durch Berater, Nachlassverwalter, Anwälte und Gerichte in Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung
  • Fertigstellung besonderer Projekte im Bereich Spenden, z. B. Erstellung von Berichten zu Nachlassspenden
  • Guter Überblick über aktuelle Techniken und Veränderungen in den Bereichen Nachlassspenden und Großspenden
  • Professionelle Vertretung von PETA bei Veranstaltungen, z. B. Fundraising-Kongresse, Tierrechts-Events oder -Foren
  • Vertraulicher Umgang mit Daten
  • Weitere Aufgaben nach Anweisung durch den Vorgesetzten

Ihr Profil

  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und PETAs Ziele, sowie die Fähigkeit, diese professionell zu vertreten
  • Abschluss in entsprechendem Berufsfeld oder mindestens drei Jahre Erfahrung im Non-Profit-Fundraising von Vorteil
  • Eigenständige Arbeitsweise und diskreter Umgang mit vertraulichen Daten
  • Zuverlässige und initiative Arbeitsweise, auch unter engen Fristen
  • Fähigkeit, Themen – mündlich wie schriftlich – gut zu erklären und Menschen davon zu überzeugen
  • Umfangreiches Wissen zu Tierrechtsthemen und PETAs Kampagnen
  • Hohe Reisebereitschaft und gültiger Führerschein
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und ein sicheres, professionelles Auftreten
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Programme

Freuen Sie sich auf

  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • Gute Einarbeitung durch Paten, regelmäßige Feedbackgespräche und Weiter­bildung
  • Politik der offenen Tür und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten und Firmenevents
  • Moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
  • Betriebliche Altersvorsorge und Zuschuss zum Firmenticket
  • Branchenübliches NGO-Gehalt und weitere Leistungen

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme wird angestrebt.

Sie fühlen sich angesprochen?

Wenn Sie mit unseren Ansichten und Zielen übereinstimmen und sich auf Tierrechte fokussieren können, füllen Sie bitte den Fragebogen für Bewerber aus und laden anschließend Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Für evtl. Rückfragen wenden Sie sich bitte unter den nachfolgenden Kontaktdaten an Frau Müller. Tel. +49 (0)711-860-591-128 oder per E-Mail an [email protected].

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!