Katzenspielzeug selber machen – die 5 besten Ideen zum Basteln

Katze spielt mit einer Leckerli-Fummelbox

Sie möchten ein Katzenspielzeug selber machen? Und das am besten mit Materialien, die Sie schon zuhause haben? Mit unseren fünf Bastelideen verwandeln Sie Ihre Wohnung schnell und einfach in ein kleines Katzenparadies.

1. Spielen und toben im Karton-Mobile

Katze spielt mit einem Mobile
Katzen lieben Kartons – und alles, was an Schnüren hängt. Ein Karton-Mobile ist also die perfekte Kombination. Nehmen Sie einen einfachen Pappkarton und bringen Sie an der Oberseite längs einige Löcher an. Die Löcher sollten sich ganz vorne befinden, damit sich Ihr schnurrender Mitbewohner beim Spielen in den Karton legen kann. Fädeln Sie nun durch die Löcher Schnüre hindurch, an die Sie alles hängen können, was raschelt oder sich zum Festkrallen eignet, beispielsweise Stücke einer Toilettenrolle, raschelnde Papierknäule, Stoffe oder Glöckchen.

2. Leckerlis aus der Fummelbox ergattern

Katze spielt mit einer Leckerli-Fummelbox
Für dieses Spielzeug brauchen Sie lediglich einen etwas höheren Karton oder eine Tupperbox und einige Klopapierrollen aus Pappe. Stecken Sie die Rollen in eine Box, die in etwa genauso hoch ist wie die Rollen selbst, und füllen Sie sie mit Leckerlis. Nun muss sich Ihre Katze geschickt anstellen, um die Belohnung mit ihren Pfoten herauszubekommen.

3. Kartonrätsel lösen

Katze versucht eine Raetselbox zu loesen
Schneiden Sie verschiedene Löcher in einen leeren Verpackungskarton und füllen Sie anschließend Leckerlis hinein. Nun darf Ihr flauschiger Mitbewohner rätseln, wie er am besten rankommt – alle Techniken wie Hineinfassen, Drehen, Wenden, Schieben und Schubsen sind erlaubt!

4. Im Katzenzelt verstecken

Aus einem alten T-Shirt, einem Pappkarton und zwei alten Drahtkleiderbügeln lässt sich ganz einfach ein hübsches Katzenversteck basteln. Die Kleiderbügel werden rund gebogen, dann überkreuzt übereinandergelegt und am Karton befestigt. Ziehen Sie nun das T-Shirt so darüber, dass das Kopfloch als Eingang dient. Ihre Katze wird es lieben und Sie können das neue Spielzeug wunderbar in die gemeinsamen Spiele integrieren!

5. Spiele-Schnur selbst basteln

Katze jagt eine Schnur
Schneiden Sie kleine Kartonstücke aus, stechen Sie Löcher durch die Pappe, fädeln Sie eine Schnur hindurch und machen Sie darunter einen Knoten. Sie können das neue Spielzeug so verwenden, wie es ist, oder die Schnur an einer Halterung festbinden, z. B. an einem Stock.

Was Sie tun können

  • Kaufen Sie Katzen niemals bei einem Züchter und bitten Sie auch Freunde und Familien, das nicht zu tun. Wenn Sie sich dazu entschieden, einen tierischen Mitbewohner aufzunehmen, kontaktieren Sie immer ein Tierheim.
  • Sie sind in Quarantäne und brauchen Tipps, wie Sie die Zeit für Ihren tierischen Mitbewohner angenehmer gestalten können? Wir haben Tipps für die Quarantäne-Vorbereitung für Sie zusammengestellt.

Unsere Autoren

PETA Team

Unsere Blogbeiträge zu den Themenbereichen Tierrechte und Veganes Leben werden von Mitarbeitern von PETA Deutschland und externen Co-Autoren verfasst.