Kichererbsen-Haselnuss-Burger – feurig-scharf von „Hier kocht Alex“

Wie die meisten da draußen esse auch ich total gerne Burger. Dazu eignet sich perfekt der feurig-scharfe Kichererbsen-Haselnuss-Burger. Wie der Name schon sagt, besteht der Bratling aus Kichererbsen und Haselnüssen – mit leckeren Gewürzen, leicht orientalisch angehaucht, mit einer Ketchup-Harissa-Soße oben drauf und Jalapenos.

Rezept für 4 Burger

Zutaten für die Burgersoße

  • 4 EL Ketchup
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL Harissa

Zubereitung

Die Zutaten in einem Schälchen miteinander glattrühren.

Zutaten für den Kichererbsen-Haselnuss-Bratling

  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 60 g Haferflocken
  • 250 g Kichererbsen aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zwiebel
  • 50 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • 1TL Paprikapulver edelsüß
  • Pfeffer
  • 1 EL Johannisbrotkernmehl
  • 4 EL Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

Haferflocken in einen Mixer geben, grob mahlen und in eine Schüssel geben. Die Kichererbsen abgießen, das Abtropfwasser auffangen und für die Knoblauchcreme zur Seite stellen. Anschließend Kichererbsen in den Mixer, grob mixen und mit zu den Haferflocken geben. Zwiebel, Knoblauch und getrocknete Tomaten miteinander mixen und ebenfalls mit in die Schüssel geben. Die restlichen Zutaten dazu geben und alles kräftig durchkneten. Mit Pfeffer abschmecken.
4 gleichgroße Bratlinge formen und in Olivenöl bei mittlerer Hitze für ca. 3 Minuten von beiden Seiten knusprig braten.

Weitere Zutaten für den Burger

  • 4 Burger-Brötchen
  • ½ Kopfsalat
  • ½ Zwiebel
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Tomate
  • 4 Scheiben veganer Käse z. B. Cheddar-Style
  • eingelegte Jalapeno

Fertigstellung

Kopfsalat in Streifen, Zwiebel, Tomate und Gewürzgurke in dünne Scheiben schneiden. Auf die fertigen Bratlinge je eine Scheibe Käse legen und im Backofen bei 180° C Umluft kurz anschmelzen lassen. Burger-Brötchen aufschneiden. Auf die untere Hälfte der Brötchen kommt zunächst der Salat, darauf 1 Bratling, Burgersoße, Tomate, Zwiebel, Gewürzgurke und beliebig viele Jalapeno. Die obere Brötchenhälfte drauf packen – und fertig ist er.

Viele weitere Rezepte

Sie wollen weitere vegane Rezepte von mir oder von PETA ausprobieren? Dann schauen Sie sich die Rezepte auf PETA.de/Rezepte an.

Unsere Autoren

Alexander Flohr

ist Handwerksmeister, Familienvater von drei Kindern und leidenschaftlicher Pflanzenfresser. Mit seinem Kochbuch und seinen Kochvideos begeistert er viele für vegane Ernährung.