Ziegen sind keine Kleidung: Diese Unternehmen verbannen Kaschmir

Kaschmierziege

Im April 2019 gelang es PETA Asien erstmals, ein Enthüllungsvideo über die mongolische und chinesische Kaschmir-Industrie zu veröffentlichen. Gemeinsam produzieren die beiden Länder 90 % des weltweit gehandelten Kaschmirs. Die Aufnahmen zeigen Ziegen, die vor Schmerz und Angst schreien, während Arbeiter ihnen die Haare mit Metallkämmen ausreißen. Ziegen, deren Fellqualität nachlässt, wird im Schlachthaus die Kehle durchgeschnitten – meist ohne Betäubung. Anschließend werden die langsam verblutenden Tiere ihrem Leid überlassen.

So sehr leiden Tiere in der Modeindustrie

Für jeden Pullover, jeden Schal und jede Jacke, die aus den Haaren von Tieren hergestellt werden, sind Gewalt und Missbrauch vorprogrammiert. Bis heute verfolgen uns die Schreie völlig verängstigter Kaninchen auf chinesischen Angorafarmen, denen das Fell vom Leib gerissen wird. Für Mohair wird Ziegen das Haar mit scharfen Klingen vom Körper geschnitten; oftmals tragen die Tiere dabei blutige Schnittwunden davon. Füchse, Kojoten und Marderhunde werden erschlagen, erschossen oder durch analen Elektroschock getötet – nur damit ihr Pelz an Jackenkragen befestigt werden kann. Wegen dieser Grausamkeiten haben zahlreiche weltweit führende Unternehmen Pelz, Mohair und Angora bereits aus ihren Sortimenten gestrichen. Nun fordern wir für Kaschmirziegen dasselbe Mitgefühl.

Unternehmen mit Kaschmir-Frei-Versprechen:

PETA und ihre Partnerorganisationen haben Unternehmen auf der ganzen Welt mit dem Leid der Kaschmirziegen konfrontiert. Folgende Firmen haben bereits die mitfühlende Entscheidung getroffen, zukünftig kein Kaschmir (mehr) anzubieten
 
  • ASOS
  • Tom Tailor Group
  • H&M
  • Ulla Popken
  • Lochaven of Scotland

  • ASOS
  • Australian Fashion Labels
  • Blutsgeschwister
  • Bonita
  • Bristol
  • Columbia Sportswear Company
  • H&M
  • Jerome’s Menswear
  • Kik
  • KnowledgeCotton Apparel
  • Le Château
  • Lochaven of Scotland
  • Mexx
  • Mountain Hardwear
  • NKD
  • Oasis
  • OneTeaspoon
  • Onia
  • PrAna
  • REWE Group
  • Sorel
  • Takko
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Denim
  • Ulla Popken
  • VAUDE
  • VeldhovenGroup
  • Warehouse
  • Wehkamp

Was Sie tun können

Wir werden so lange weiterkämpfen, bis keine einzige Kaschmirziege mehr für die Modeindustrie missbraucht wird. Sie können uns dabei helfen! Kontaktieren Sie den Modegiganten Reserved und fordern Sie auch dieses Unternehmen auf, Kaschmir aus seinem Sortiment zu streichen.