Spenden
 »  »  » Dr. Mark Benecke und sein PETA-Motiv: Niemand stirbt gern. Rette Leben - Go Veggie.

Dr. Mark Benecke: "Niemand stirbt gern."

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Der TV-Forensiker ist Vegetarier

Stand April 2011
Schon bei "Hart aber Fair" hat sich Dr. Mark Benecke, prominenter Forensiker und Kriminalbiologe, für die fleischfreie Lebensweise stark gemacht. Denn wer so viel mit Leichen und dem Tod zu tun hat wie er, weiß genau: Niemand stirbt gern!

 

Dr. Mark Benecke weiß: "Niemand stirbt gern."
Mit diesem Slogan unterstützt Mark Benecke PETA Deutschland e.V. nun in Form eines Anzeigen-Motivs. „Wenn ich ein Stück Fleisch beim Metzger sehe, sehe ich nichts anderes als Leichengewebe und das will ich einfach nicht essen“, so Marks schlüssige Erklärung.

Was auf dem Motiv im Verborgenen bleibt: Mehrere kunstvolle Tätowierungen zieren den Körper des Vegetariers, so z.B. ein Tintenfisch und eine Makrelenhaut.

Eine weitere Leidenschaft, die Mark und PETA gemeinsam haben. Auch PETA setzt auf Tätowierungen und ist regelmäßig auf der internationalen Tattoo-Convention in Frankfurt mit einem Infostand vertreten. 2011 sogar zusammen mit Dr. Benecke, der dort Poster mit seinem tollen Motiv signierte.

 

Dr. Mark Benecke: "Niemand stirbt gern. Rette Leben - Go Veggie."

Download: 72 dpi (Screen)
Download: 300 dpi (HiRes)

Bestellen Sie GRATIS Ihre Veggie-Broschüre!

Sie wollen noch mehr über Tierrechte und tierfreundliches Leben wissen? Bestellen Sie jetzt einfach GRATIS unsere Broschüre "Einfach vegetarisch, einfach vegan" mit vielen Informationen, Tipps und Rezepten für Ihren Start in ein tierfreundlicheres und schmackhaftes Leben!

PS: Sie können die Broschüre auch schon jetzt sofort als PDF-Datei herunterladen. Alle Informationen gibt es hier.