Spenden
 »  »  »  »  » Michelle Manhart, vom Drill Sergeant zum Playboy-Model: Lieber nackt als Pelze tragen

Michelle Manhart, vom Drill Sergeant zum Playboy-Model, meint: „Lieber nackt als Pelze tragen“

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand April 2007
Michelle Manhart
Die vom Drill Sergeant zum Playboy-Model mutierte Michelle Manhart hat bereits Karriere darin gemacht, Piloten Gewehr bei Fuß stehen zu lassen.

Manhart, die den USA stolz seit 1994 diente, machte jüngst Schlagzeilen, als die Air Force sie in ihrem Rang runterstufte, weil sie mehr als nur ihre “Waffen” in der Februar-Ausgabe des US-Playboy präsentierte. Manhart, die genauso lebhaft wie großartig ist, stand für ihr Recht, sich selbst auszudrücken, gerade und nahm schließlich ihren Abschied. Und weil sie genauso leidenschaftlich für den Schutz von Tieren vor Missbrauch kämpft, ist sie die jüngste Rekrutin für eine “Lieber nackt als in Pelz”-PETA-Anzeige.





Manhart posierte für die unter einem patriotischen Thema stehende Anzeige, weil sie an Freiheit und Gerechtigkeit für alle Tiere, die ihres Pelzes wegen getötet werden, glaubt. Es ist nichts Faires daran, aus einem Waschbären oder einem Häschen einen Mantel, Kragen oder Ärmelbesatz zu fertigen. Tiere, die in der Wildnis gefangen werden, werden ihres Pelzes wegen erdrosselt, erschlagen, zerschmettert oder ertränkt. Tiere auf Pelztierfarmen verbringen ihr gesamtes Leben eingepfercht in winzige verdreckte Drahtkäfige und werden durch Ersticken, Genickbruch, Vergiften oder Genital-/Analstromschlag getötet. Manchmal sind diese groben Tötungsmethoden jedoch nicht erfolgreich, und so passiert es, dass Tiere beim Häuten wieder “aufwachen”.

 

Drill Sergeant Michelle Manhart

Download: 72 dpi (Screen)
Copyright: Foto: Dane Miller