Video-Anleitung: Mundschutz mit Tierrechtsbotschaft selber nähen

Sie möchten einen Mundschutz selber nähen? Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie mit simplen Materialien einen preiswerten Mundschutz inklusive toller Botschaft für die Tiere herstellen können.

Das brauchen Sie

  • Altes T-Shirt mit hohem Stretch-Anteil
  • Schere
  • Stoffmalstift
  • Stecknadeln
  • Nadel und Garn oder Nähmaschine
  • Pappe
Materialien zum Mundschutz selber naehen

Anleitung

  1. Messen Sie Ihren Kopfumfang auf Nasenhöhe aus.
  2. Legen Sie das T-Shirt auf einen Tisch und streichen Sie es glatt.
  3. Messen Sie das T-Shirt nun von einer Nahtseite aus so aus, dass es im komplett gespannten Zustand Ihren Kopfumfang ergibt, und markieren Sie diese Stelle.
  4. Wenden Sie den Stoff und stecken Sie ihn nun an der markierten Stelle etwa 35 cm lang mit Stecknadeln fest.
  5. Nähen Sie mit 1 cm Nahtzugabe an den Stecknadeln entlang, sodass ein Schlauch entsteht.
  6. Ziehen Sie den Schlauch übereinander, sodass vier Stofflagen übereinander liegen.
  7. Legen Sie ein Stück Pappe an die Stelle, an der Sie Ihre Maske beschriften möchten und schreiben oder malen Sie Ihre gewünschte Tierrechtsbotschaft.
  8. Bügeln Sie nach Anleitung des Farbstifts über die Schrift, um die Farbe zu fixieren.

Die Gesichtsmaske kann nach dem Tragen bei 60 Grad gewaschen werden.

Was Sie tun können

  • Informieren Sie sich und Ihr Umfeld über den Zusammenhang zwischen Pandemien wie Covid-19 und unseren Umgang mit Tieren.
  • Tragen Sie die Tierrechtsbotschaft, wann immer Sie können, nach außen. Kleidung mit Tierrechtsbotschaften finden Sie im petastore.