Podcast

Der PETA Podcast | Folge 13: Grundrechte für Tiere

Warum Ferkel vors Bunderverfassungsgericht ziehen. Für diese Folge könnt ihr euch Folgendes vorstellen: Ein paar männliche Ferkel auf der Anklagebank vor dem Bundesverfassungsgericht. Warum sitzen die dort, weil sie Verfassungsbeschwerde eingereicht haben. Und zwar gegen das betäubungslose Kastrieren. 

Alles dazu im Gespräch mit PETA-Justiziar Dr. Christian Arleth.

Aus dem Inhalt
 
  • Ferkel auf der Anklagebank
  • Warum werden Ferkel immer noch betäubungslos kastriert?
  • Sind Tiere rechtlich Sachen? 
  • Ist die Verfassungsbeschwerde ein Scherz?
  • Wie stehen Tiere in anderen Ländern rechtlich?
  • Warum gerade das Thema betäubunglose Kastration?
  • Wie könnten Grundrechte für Tiere eingeführt werden?

Der PETA-Podcast

In diesem Podcast geht es um Tierrechte, Veganismus, Aktivismus und um alles was rund um veganes Leben so stattfindet. Host Gesine Kühne spricht mit Experten und begibt sich auf Spurensuche zu tierrechts-relevanten Themen.

Jetzt den Podcast auch auf Apple PodcastsSpotify, DeezerYoutube oder Podigee anhören.