Der PETA Podcast | Folge 7: Veganes Recht in Deutschland

PETA Podcast
Anders als in den anderen Folgen stehen heute die Rechte der Veganer im Vordergrund – deren Recht, als vegan lebende Menschen am gesellschaftlichen Leben ganz normal teilzunehmen. Welche Probleme birgt das? Rechtsanwalt und Autor Ralf Müller-Amenitsch gibt uns einen Überblick.


Aus dem Inhalt
 
  • Wie kam Ralf Müller-Amenitsch zum Thema Veganes Recht
  • Der 1. Fall: Der Streit um das nicht-vegane Schul-Essen
  • Die strukturelle Diskriminierung von Veganern und anderen Minderheiten
  • Veganismus als Weltanschauung
  • Welche Rechte hat man als veganer Patient?
  • Veganer im Öffentlichen Dienst wie Polizei und Bundeswehr oder in Gefängnissen
  • Themenkomplex vegane Kinderernährung
  • Die absurde EU-Diskussion um die Bezeichnung veganer Lebensmittel
  • Was tun, wenn man auf Reise nur mittelmäßiges veganes Essen bekommt?

Der PETA-Podcast

In diesem Podcast geht es um Tierrechte, Veganismus, Aktivismus und um alles was rund um veganes Leben so stattfindet. Host Gesine Kühne spricht mit Experten und begibt sich auf Spurensuche zu tierrechts-relevanten Themen.

Jetzt den Podcast auch auf Apple PodcastsSpotify, DeezerYoutube oder Podigee anhören.