PETAs Germany’s Sexiest Vegan 2017: Yvonne Mouhlen aus Köln als attraktivste Veganerin des Landes ausgezeichnet

Köln / Stuttgart, 15. Dezember 2017 – Sexy, charmant und einfach überzeugend: Yvonne Mouhlen aus Köln ist „Germany‘s Sexiest Vegan 2017“ in der Kategorie „Frau“. Die attraktive Veganerin inspiriert auf ihrem Youtube-Kanal tausende Menschen und kümmert sich um Straßenhunde in Ungarn und Serbien. Die PETA-Fangemeinde hat in einem großen Online-Voting entschieden, wer in diesem Jahr die begehrten Titel tragen darf. Zuvor hatte eine Jury der Tierrechtsorganisation aus den 122 Bewerbungen jeweils fünf Finalist*innen in den Kategorien „Frau“ und „Mann“ ausgewählt. Die Sieger*innen des diesjährigen Contests sind Botschafter*innen für eine tierfreundliche Lebensweise und setzen sich aktiv für Tierrechte ein. Sie zeigen auf ganz vielfältige und individuelle Weise, dass sich jeder für Tiere stark machen kann und wie attraktiv Mitgefühl ist.
 
„Alle Finalist*innen von PETAs Sexiest Vegan Contest haben mit ihrer Entscheidung, sich tier- und umweltfreundlich sowie gesund zu ernähren, überzeugt – und zwar nicht nur mit äußerer, sondern vor allem auch mit innerer Schönheit“, so René Schärling, Fachreferent bei PETA und Teil der Jury. „Bei so vielen engagierten Tierfreund*innen, die das gewisse Etwas haben und tolle Vorbilder für andere sind, fiel die Auswahl wirklich nicht leicht.“
 
Die Gewinner*innen werden ab heute auf Sexy.PETA.de präsentiert und dürfen den begehrten Titel ein Jahr lang tragen. Zudem gibt es traumhafte Preise zu gewinnen: Die Ersten der jeweiligen Kategorie erhalten einen Trinkwassersprudler von SodaStream. Auf die Zweitplatzierten wartet ein Gutschein im Wert von 100 Euro, einzulösen bei Deargoods, dem ersten veganen Modeladen Deutschlands. Die Drittplatzierten dürfen sich über ein Geschenkeset von Dr. Bronner, bekannt für seine bio-zertifizierten und fair gehandelten Naturseifen und Biokosmetikprodukte, freuen.
 
Schon in den vergangenen Jahren war der Wettbewerb, mit dem PETA für eine tier- und umweltfreundliche Lebensweise wirbt, ein voller Erfolg. Veganer führen in der Regel nicht nur ein gesünderes Leben, jeder Einzelne bewahrt auch bis zu 50 Tiere pro Jahr vor dem Tod in Tierfabriken, Schlachthöfen oder Fischernetzen. Mit dem kostenlosen Veganstart-Programm der Tierrechtsorganisation gelingt der Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung spielend leicht.
PETA Deutschland e.V. ist mit über einer Million Unterstützern die größte und effektivste Tierrechtsorganisation in Deutschland, die sich für einen veganen Lebensstil einsetzt. Die Tierrechtsorganisation vertritt die Ansicht, dass Tiere nicht dazu da sind, für die menschliche Ernährung ausgebeutet zu werden.

Weitere Informationen:
Sexy.PETA.de
Veganstart.de/
VeganeMode.info

Kontakt:
Judith Stich, +49 30 6832666-04, JudithS@peta.de