TIERVERSUCHE IN EUROPA BEENDEN. JETZT UNTERSCHREIBEN!

Germany‘s Sexiest Vegan 2015: Die Sieger des Wettbewerbs stehen fest!

Bonn / Wörgl (Tirol) / Stuttgart, 31. Juli 2015 – Sexy, charmant und einfach überzeugend: Nach einem spannenden Endspurt beim großen Online-Casting von PETA Deutschland e.V. zur Wahl der attraktivsten Veganer*innen stehen nun die Gewinner des Wettbewerbs fest. Den Titel „Germany’s Sexiest Vegan 2015“ dürfen ab sofort Julia Koch aus Bonn als schönste vegane Frau und Manuel Mair aus Wörgl in Tirol als schönster veganer Mann tragen. Die 25-jährige Julia Koch ist Herausgeberin und Chefredakteurin des Printmagazins Vegan Good Life – ein veganes und nachhaltiges Magazin über Reisen, Kunst, Mode und Design. Die Agrarwissenschaftsstudentin ernährt sich seit fünf Jahren rein pflanzlich und widmet auch ihre Bachelorarbeit der Frage, wie man den Konsum tierischer Produkte in Deutschland effektiv reduzieren kann. Der 29-jährige Manuel Mair ernährt sich seit über zwei Jahren vegan – zunächst aus gesundheitlichen Gründen, doch schnell kamen ethische und tierrechtliche Aspekte hinzu. Sein Engagement für die Tiere bezeichnet er selbst als „Arbeit im Hintergrund“: Mit seinen grafischen Fähigkeiten und Kenntnissen im Marketing unterstützt der Tiroler Tierrechtsaktionen und Demonstrationen. Die PETA-Fangemeinde hat in einem großen Online-Voting entschieden, wer in diesem Jahr die begehrten Titel tragen darf. Zuvor hatte eine Jury der Tierrechtsorganisation aus den weit über 100 Bewerbungen jeweils fünf weibliche und männliche Finalisten ausgewählt. Gesucht wurde in den Kategorien „Frau“, „Offen“ und „Mann“ – für die Kategorie „Offen“ gingen im Gegensatz zum letzten Jahr keine Bewerbungen ein. Die Sieger des diesjährigen Contests sind Botschafter für eine tierfreundliche Lebensweise und setzen sich aktiv für Tierrechte ein. Sie zeigen, dass Veganer fit, leistungsstark und sexy sind – denn Mitgefühl macht attraktiv!
 
„PETA möchte den zahlreichen Kandidaten für ihre Bewerbungen und ihr Engagement für Tierrechte und die vegane Lebensweise danken. Wir gratulieren den Gewinnern zum begehrten Titel“, so Felicitas Kitali, Ernährungswissenschaftlerin bei PETA Deutschland e.V. und Teil der Jury. „Das große Interesse am Contest zeigt, wie viele Menschen über den Tellerrand schauen und sich für ein Leben ohne Tierleid begeistern. Veganer tragen das gute Gefühl in sich, dass für ihr Wohlergehen kein Tier körperliche oder seelische Schmerzen erdulden muss.“
 
Seit 2010 ruft PETA Deutschland regelmäßig alle Tierfreunde im Land auf, sich um den heißen Titel zu bewerben. Der diesjährige Contest war zum zweiten Mal nur auf Veganer*innen ausgerichtet. Neben einem sympathischen Äußeren wurden vor allem das Engagement für Tiere und die Umsetzung einer tierfreundlichen Lebensweise bewertet. Die Tierrechtsorganisation zeigt damit, dass Veganismus als Lifestyle in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.
 
Die Gewinner tragen den begehrten Titel nun für die kommenden 365 Tage. Außerdem können sie sich über traumhafte Preise freuen: Die Erstplatzierten erhalten eine Eismaschine der Firma Klarstein inklusive passendem Rezeptbuch Eis mit Stil von Sonja Dänzer. Auf die Zweitplatzierten wartet ein Gutschein im Wert von 100€ aus dem tierfreundlichen Modestore DearGoods, die Drittplatzierten dürfen sich über einen Geschenkkorb aus dem Onlineshop Boutique Vegan freuen. Unter all denen, die sich an der Abstimmung beteiligt haben, wurde zudem ein Wochenende im Hotel Swiss Die Krone in Kreuzlingen (Schweiz) inklusive Friday Night Special – einem veganen 5-Gang-Gourmet-Dinner – verlost.
 
Bereits im letzten Jahr war der Wettbewerb, mit dem PETA für eine tier-und umweltfreundliche Lebensweise wirbt, ein voller Erfolg. Veganer führen nicht nur ein gesünderes Leben, jeder Einzelne bewahrt auch bis zu 50 Tiere pro Jahr vor dem Tod in Tierfabriken, Schlachthöfen oder in Fischernetzen. Mit dem kostenlosen Veganstart-Programm der Tierrechtsorganisation gelingt der Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung spielend leicht. PETA Deutschland e.V. ist die größte Interessenvertretung vegan lebender Menschen in Deutschland. Die Tierrechtsorganisation vertritt die Ansicht, dass Tiere nicht dazu da sind, für die menschliche Ernährung ausgebeutet zu werden.
 

Die Gewinner stehen fest: „Germany’s Sexiest Vegan 2015“ / © privat
Bild 1: Gewinnerin der Kategorie „Frau“ ist Julia Koch.
Bild 2: Gewinner der Kategorie „Mann“ ist Manuel Mair.
 
Die druckfähigen Motive senden wir auf Anfrage gerne zu.
 
Weitere Informationen:
PETA.de/Sexy
Veganstart.de

Kontakt:
Jana Fuhrmann, +49 (0)711 860591-529, [email protected]