Vegan leben Rezepte

Weihnachten für Faule: Schnitzelsandwich von „Hier kocht Alex“

Weihnachten und gutes Essen gehören einfach zusammen! Doch nicht jeder möchte an den Feiertagen stundenlang in der Küche stehen. Deshalb haben wir ein schnelles und einfaches Rezept von „Hier kocht Alex“ für Sie, ganz nach dem Motto „Weihnachten für Faule“. Das leckere Schnitzelsandwich ist in Kürze zubereitet und schmeckt durch Bratensauce und Rotkohlsalat richtig weihnachtlich. Natürlich ist das Rezept vegan und tierleidfrei. Viel Spaß beim Nachkochen und frohe Weihnachten!

Rezept für ca. 4 Personen

Schnitzel

Zutaten

  • 1 großes Baguette (z.B. Ciabatta)
  • 6 Soja Big Steaks
  • 350 ml Pflanzendrink
  • ca. 35 g Mehl
  • ca. 250 g Cornflakes Natur
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
  • Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung

Die Big Steaks in reichlich Salzwasser für ca. 30 Minuten köcheln lassen, anschließend aus dem Wasserbad holen und abtropfen lassen. Vor der weiteren Verarbeitung auf Küchenpapier leicht das restliche Wasser ausdrücken.

Das Mehl mit 50 ml Pflanzendrink glattrühren, kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und den Teig auf einen flachen Teller geben. Auf einen zweiten Teller die Cornflakes mit Hand zerbröseln, die Steaks zuerst im Teig baden und anschließend in den Cornflakes wälzen. In Sonnenblumenöl von beiden Seiten knusprig ausbacken.

Rotkohlsalat

Zutaten

  • ½ Kopf Rotkraut
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Orange
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Das Rotkraut mit der Küchenreibe grob reiben, Zitronen- und Orangensaft dazugeben sowie auch Agavendicksaft, Olivenöl und je eine Prise Salz und Pfeffer. Alles zusammen ordentlich vermengen und kurz ziehen lassen.

Bratensauce

Zutaten

  • 100 g Maronen
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Worcestersoße
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver edelsüß

Zubereitung

Maronen, Wasser, Sojasoße, Worcestersoße, Senf sowie eine Prise Pfeffer und 1 TL Paprikapulver in einen Mixer o. ä. geben und alles zu einer glatten Soße mixen. Je nach Geschmack noch etwas nachwürzen.

Baguette aufschneiden und auf beide Hälften anständig Soße verstreichen. Auf die untere Hälfte Salatblätter geben, dann die Schnitzel gefolgt vom Rotkrautsalat und den Deckel drauf. In beliebig große Stücke scheiden und knackfrisch genießen.

Lust auf noch mehr Rezepte?


Sie haben Lust bekommen auf mehr? Rezepte für beliebte nicht-vegane Klassiker finden Sie in unserer Facebookgruppe "Rezepte in vegan – einfach Rezepte veganisieren".