Soja-Geschnetzeltes mit Champignons | Veganes Rezept

Soja-Geschnetzeltes mit Champignons

Sie haben Lust auf Geschnetzeltes? Dann probieren Sie dieses leckere Soja-Geschnetzelte mit Champignons! Das klassische Pfannengericht schmeckt zu jeder Gelegenheit und ist einfach zuzubereiten.

Das Besondere an diesem Gericht sind die vielseitigen und proteinreichen Sojaschnetzel. Diese bestehen aus Sojaeiweiß, welches aus Sojamehl gewonnen wird. Die etwas faserige Konsistenz der Schnetzel macht sie zu einer überaus beliebten Fleischalternative für Gerichte wie Gyros oder Geschnetzeltes.

Soja-Geschnetzeltes mit Champignons

Zutaten

  • 150 Sojaschnetzel
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Packung Sojasahne
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Öl
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung

Sojaschnetzel mit heißem Wasser bedecken und 10 Minuten einweichen lassen. In der Zwischenzeit Champignons in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten nicht zu dünn sein, damit die Pilze beim Essen noch Biss haben. Zwiebeln klein hacken.

Die Sojaschnetzel kräftig ausdrücken. Tipp: Sojaschnetzel mit Wasser abspülen und ausdrücken. Vorgang ein bis zwei Mal wiederholen. So verlieren die Schnetzel den Sojamehlgeschmack.

Großzügig Öl in einer Pfanne erhitzen. Sojaschnetzel scharf anbraten. Die Sojaschnetzel mit dem Mehl bestäuben, einmal kurz wenden und auf einen Teller geben.

Eventuell ein wenig Öl in die Pfanne nachgeben und die Champignons und Zwiebel bei starker Hitze anbraten. Mit der Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze zur Hälfte einkochen lassen. Sahne dazugeben und einkochen, bis die Soße cremig ist.

Gehackte Petersilie und gebratene Sojaschnetzel dazu geben und umrühren.

Geschnetzeltes mit Reis, Kartoffelrösti oder Baguette servieren.

Viele weitere vegane Rezepte

Auf der Suche nach weitere vegane Rezepte? Diese finden Sie auf unserer Seite – viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!