Veganes Spekulatius-Schichtdessert mit Himbeeren

Spekulatius-Schichtdessert mit Himbeeren

Eine Nachspeise mit Spekulatius? Klingt super! Inspiriert durch ein Tiramisu eignen sich Spekulatiusbrösel in Kaffee eingeweicht gut als Boden für ein Schichtdessert. Dazu noch Sojaquark und Beeren. Fertig ist ein würziges, winterliches und veganes Dessert.

Zutaten

  • 100 ml Kaffee
  • 100 g Gewürz-Spekulatius
  • 300 g Sojaquark
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 200 g Himbeeren

Für die Dekoration

  • gefrorene Himbeeren
  • Spekulatius

Zubereitung

  • Als erstes brühen wir den Kaffee und lassen ihn abkühlen.
  • Sobald der Kaffee abgekühlt ist, zerbröseln wir die Spekulatius und weichen die Kekse im Kaffee ein.
  • Den Sojaquark vermischen wir mit Vanillezucker.
  • Zum Anrichten verteilen wir die Spekulatiusmischung in drei Gläser und drücken diese leicht am Boden an. Dann eine Schicht Beeren drüber geben und mit dem Sojaquark bedecken. Für den Crunch zerbröseln wir noch mal ein paar Spekulatius und geben sie drüber. Zuletzt einige gefrorene Himbeeren als Topping drüber geben. Fertig ist das leckere Spekulatius-Schichtdessert mit Himbeeren.

Viele weitere vegane Rezepte