Spenden
 »  »  » Kokos-Süßkartoffel-Pancakes mit Schokotropfen

Kokos-Süßkartoffel-Pancakes mit Schokotropfen

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Leckere vegane Pancakes aus Süßkartoffeln zum Frühstück

Stand Januar 2018
Ein köstliches Süßkartoffel-Pancake-Türmchen mit Ahornsirup, Nüssen und Bananen für das ganz besondere Frühstück.

Zutaten
  • 80 g Süßkartoffeln
  • 400 ml Kokosmilch, cremig
  • 2 Vanilleschoten
  • 140 g Kokosmehl
  • 90 g Speisestärke
  • 1 EL + 1 TL Backpulver
  • 3 EL Ahornsirup
  • 30 g vegane Schokodrops (optional)
  • 300 ml Wasser
  • Deko: noch mehr Ahornsirup, Nüsse und Bananenstücke
© veganmom.de

Zubreitung
  • Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und kochen (bis sie fast auseinanderfallen, ca. 30 Minuten).
  • Alle trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel sieben.
  • Gegarte und abgetropfte Süßkartoffelstücke, Kokosmilch und das Mark der Vanilleschoten in einen Mixer geben und fein mixen.
  • Süßkartoffelmasse mit den trockenen Zutaten und 3 EL Ahornsirup per Hand verrühren.
  • Nach und nach das Wasser hinzugeben und die Schokotropfen unterheben.
  • Teig für 15-20 Minuten ruhen lassen.
  • Untertassengroße Portion der Masse in beschichtete Pfanne geben und von beiden Seiten anbacken.
  • So lange fortfahren, bis kein Teig mehr übrig ist.
  • Türmchen aus Pfannkuchen bauen und diesen mit Ahornsirup, Nüssen, Bananenstücken etc. schmücken.
© veganmom.de

Über die Autorin:
Anna ist vegetarisch aufgewachsen und ernährt sich seit 2009 vegan. Auf ihrem Blog „Vegan Mom” gibt es weitere gesunde, alltagstaugliche, kinderfreundliche und vor allem leckere Rezepte.