Tierische DNA in veganen Produkten gefunden

Die britische Zeitung The Telegraph berichtete letzte Woche über tierische Inhaltsstoffe, die in veganen Produkten versteckt waren. Konkret handelte es sich um zwei als vegan ausgewiesene Produkte zweier Supermarkt-Marken in Großbritannien. Die darin gefundene tierische DNA stamme, so der Bericht, wahrscheinlich aus tierischem Fleisch oder tierischer Haut von Pute bzw. Schwein. Die Spuren waren jedoch in so geringer Menge vorhanden, dass nichts Genaues bestimmt werden konnte.

Könnten in veganen Produkten tierische Inhaltsstoffe stecken?

Grund zur Panik?

Die angegebenen Inhaltsstoffe der Produkte sind zu 100 % vegan. Wahrscheinlich wurde die Rezeptur also verunreinigt, weil nicht-vegane Produkte in der gleichen Fabrik verarbeitet wurden. Es ist anzunehmen, dass die Hersteller der Produkte genauso schockiert darüber waren wie die Kundinnen und Kunden selbst.

Fakt ist jedoch: Wir leben in einer Welt, in der Milliarden von Tieren routinemäßig umgebracht werden. Wir helfen diesen Tieren nicht, indem wir uns verrückt machen, weil winzige Spuren tierischer Substanzen in einem veganen Produkt gefunden wurden. Diese Produkte weiterhin zu kaufen ist nichts anderes, als einen veganen Burger in einem Restaurant zu essen, in dem auch Fleisch auf der Karte steht. Oder auf der Grillparty eines Freundes. Es besteht immer die Möglichkeit des Kontakts dieser unterschiedlichen Substanzen. Doch wir dürfen dabei nicht vergessen: Der im Supermarkt verkaufte Speck oder das Rinderfilet bestehen zu 100 % aus Leichenteilen. Diese Produkte sollten wir also von unserer Liste streichen, wenn wir Tieren wirklich helfen wollen.

Hinter Fleisch steckt stets Tierleid


Es geht beim Veganismus nicht um Perfektion. Es geht darum, so viel wie möglich gegen Tierleid in der Nahrungsmittelindustrie zu tun. Wir helfen Tieren, indem wir einen veganen Burger einem Fleischburger vorziehen. Und nicht nur den Tieren – wir helfen damit auch der Umwelt und unseren eigenen Arterien.

Was Sie tun können

Streichen Sie noch heute alle tierischen Produkte von Ihrer Einkaufsliste. Wenn Sie für den Umstieg auf eine tierfreundliche Ernährung Unterstützung brauchen, dann nehmen Sie an unserem Veganstart-Programm teil oder bestellen Sie unsere kostenlose Veggie-Broschüre. In beiden Angeboten finden Sie hilfreiche Tipps, leckere Rezepte und vieles mehr.

Unsere Autoren

PETA Team

Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.