Unfälle und Ausbrüche in Deutschland 2018

(erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit)

Dezember 2018 
In Lörrach brechen mehrere Pferde aus dem „Lörracher Weihnachtscircus” aus, weil eine Umzäunung offen steht. Eines der Tiere kollidiert auf der angrenzenden Hauptstraße mit einem Auto und wird aufgrund seiner schweren Verletzungen von der Polizei erschossen. Die restlichen Pferde können von Zirkusmitarbeitern wieder eingefangen werden. Entgegen Anschuldigungen des Zirkusunternehmens, die Tiere seien absichtlich freigelassen worden, stellt die Polizei jedoch kein Fremdverschulden fest. 
Quelle: https://www.badische-zeitung.de/loerrach/verletztes-zirkuspferd-wird-in-loerrach-von-der-polizei-erschossen--162370419.html 

Dezember 2018
Mehrere Zebras brechen während der Proben des Dresdner Weihnachtszirkus durch ein offenes Tor aus. Die Tiere werden am Elbufer von Polizeibeamten und Zirkusmitarbeitern wieder eingefangen.
Ein Zebra stirbt kurz danach, vermutlich stressbedingt. 
Quelle: https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/entlaufene-zebras-landtag-dresden-100.html

November 2018
Autofahrer in Maisach (Bayern) rufen die Polizei, weil drei Kamele auf einer Straße frei herumlaufen. Die Tiere sind wegen einer nicht geschlossenen Umzäunung aus einem in der Nähe gastierenden Zirkus ausgebrochen und werden mithilfe von Zirkusmitarbeitern wieder eingefangen.
Quelle: https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/maisach-ort52558/drei-kamele-laufen-durch-maisach-10620500.html

November 2018
Sieben Kamele brechen aus dem Winterquartier von Circus Europa in Bergen bei Celle aus, weil ein Zirkusmitarbeiter das Tor nicht richtig verschlossen habe. Autofahrer der Bundesstraße 3 sichten die Tiere nachts auf dem Parkplatz eines Supermarkts und verständigen die Polizei. Diese bewacht die Kamele, um eine Gefährdung des Straßenverkehrs zu verhindern, bis die Tiere in den Stall zurückgebracht werden.
Quelle: http://www.cellesche-zeitung.de/Celler-Land/Bergen-und-Lohheide/Bergen-Stadt/Kamele-parken-vor-Supermarkt-in-Bergen?fbclid=IwAR3mmQBSqn6yUp5iSShXZhkjkfKXAWsHdU-q9ZMZjSYGb7DEaSUnAH1jiaY

September 2018
Ein Lama bricht im Bremerhavener Stadtteil Leherheide vom Zirkusgelände aus und läuft vor einen Polizeiwagen. Polizei und Zirkusdirektor fangen das Tier wieder ein.
Quelle: https://nord24.de/bremerhaven/bremerhaven-lama-laeuft-vor-streifenwagen

August 2018
Drei Dromedare und zwei Kamele brechen aus dem in Vierkirchen gastierenden Circus Baldoni Kaiser aus. Eine Zeitungsausträgerin entdeckt die Tiere, die frühmorgens auf und neben der Straße unterwegs sind, und alarmiert die Polizei.
Quelle: https://www.merkur.de/lokales/dachau/vierkirchen-ort114642/schlaue-ahmed-und-seine-freunde-erkunden-ramelsbach-10180997.html

August 2018
Im Ostallgäu kommt es zu einem Verkehrsunfall mit einem aus dem Zirkus entlaufenen Esel. Autofahrerin und Esel bleiben unverletzt.
Quelle: https://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/284308

August 2018
Beim Gastspiel von Zirkus Charles Knie in Friedrichshafen (BW) bricht Lama „Pepe“ aus seinem Gehege aus, weil „ein Pfleger nicht richtig aufgepasst habe“. Mithilfe eines Polizeieinsatzes wird das Tier wieder eingefangen; dabei kommt es zu einer Verkehrsbehinderung. 
Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-zirkus-lama-b%C3%BCxt-aus-und-erkundet-friedrichshafen-_arid,10922390.html

Juli 2018
Bei der Elefantennummer kommt es während der Premierenvorstellung des Circus Krone in Osnabrück zu einem Zwischenfall: Eine Elefantenkuh wird von zwei anderen angerempelt, sodass sie stürzt und in den Zuschauerbereich fällt. Die Besucher werden evakuiert und die Elefanten wieder unter Kontrolle gebracht. Ein Zuschauer erleidet eine leichte Verletzung.
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Elefantensturz-in-Osnabrueck-erregt-die-Gemueter,elefant472.html

Juli 2018
Drei Kamele des Zirkus Gebrüder Renz brechen in Wutha-Farnroda (Thüringen) aus und laufen im Wohngebiet über die Straße. Autofahrer alarmieren die Polizei, die Tiere werden nach kurzer Zeit wieder eingefangen.
Quelle: https://eisenach.thueringer-allgemeine.de/web/eisenach/startseite/detail/-/specific/Tierischer-Ausflug-Ausgebuextes-Kamel-spaziert-auf-der-Strasse-durch-Wutha-Farn-1988339308

Juli 2018
Beim Gastspiel von Circus Barnum in Tettnang (BW) brechen sonntagsmorgens sieben Lamas aus dem Gehege aus. Anwohner und Zirkusmitarbeiter fangen die Tiere wieder ein.
Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/tettnang_artikel,-sieben-lamas-b%C3%BCxen-aus-zirkus-aus-_arid,10895450.html

Juni 2018
Angler entdecken am Weserufer eine dreieinhalb Meter lange Tigerpython. Die gefährliche Würgeschlange war etwa eine Woche zuvor aus dem in Emmerthal (Niedersachsen) gastierenden Circus Salto entkommen, ohne dass ihr Fehlen von Zirkusmitarbeitern bemerkt wurde. Das Tier kann von einem Experten wieder eingefangen werden.
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Entdeckter-Tigerpython-aus-Zirkus-ausgebuechst,schlange252.html

Juni 2018
Sechs Lamas brechen beim Gastspiel von Circus Barnum in Wangen (Allgäu) aus ihrem Gehege aus. Eines der Tiere läuft vor einen VW-Bus und muss aufgrund seiner Verletzungen vor Ort eingeschläfert werden. Die restlichen Lamas werden wieder eingefangen.
Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/wangen-im-allgaeu_artikel,-sechs-lamas-brechen-aus-zirkus-aus-_arid,10887929.html

Juni 2018
Elefantendame „Kenia“ bricht während des Gastspiels von Circus Krone in Neuwied (RP) aus und läuft dabei durch Wohngebiete und über eine vielbefahrene Bundesstraße. Augenzeugen filmen das Geschehen. Zunächst wird berichtet, das Tier habe vermutlich den Elektrozaun zerrissen, späteren Angaben des Zirkus zufolge sei der Elefant während des Abduschens der Elefanten durch eine geöffnete Zauntür aus dem Außengehege entkommen. Zirkusmitarbeiter fangen „Kenia“ wieder ein.
Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/neuwied-elefant-bricht-aus-zirkus-aus-und-spaziert-durch-die-stadt-a-1211608.html sowie https://www.tz.de/muenchen/stadt/circus-krone-elefant-buext-aus-sagt-polizei-zu-kenias-elefantenrunde-9934651.html

Juni 2018
Ein Känguru bricht in Kerken (NRW) beim Zirkus Florida aus. Das Tier läuft einem Autofahrer fast vor den Wagen. Die Polizei sucht nach dem Tier. Zirkusmitarbeiter fangen das Känguru wieder ein.
Quelle: https://rp-online.de/nrw/staedte/geldern/zirkusleute-fingen-das-kaenguru-wieder-ein_aid-23219201

Mai 2018
Ein aus dem Zirkus entlaufenes Kamel löst in Dierhagen (Vorpommern-Rügen) einen Polizeieinsatz aus. Das Tier kann wieder eingefangen werden.
Quelle: http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Kamel-auf-Reisen

Mai 2018
Ein Autofahrer kollidiert auf der B275 zwischen Eckartsborn und Ortenberg mit einem Pony des Circus Rolina. Das Tier war aus dem in Ortenberg gastierenden Zirkus entlaufen und wird bei dem Zusammenprall tödlich verletzt. Der Fahrer bleibt unverletzt.
Quelle: http://www.kreis-anzeiger.de/lokales/wetteraukreis/ortenberg/ortenberg-autofahrer-aus-grebenhain-kollidiert-mit-zirkus-pony_18775938.htm

Mai 2018
Drei Lamas brechen aus einem in Warenshof (Mecklenburg-Vorpommern) gastierenden Zirkus aus und laufen auf der Landstraße (L205) herum. Die Polizei wird alarmiert, Zirkusmitarbeiter können die Tiere wieder einfangen.
Quelle: https://www.uckermarkkurier.de/mueritz/zirkusleute-muessen-ausgebuexte-lamas-jagen-1031998305.html

April 2018
Vier aus einem Zirkus entlaufene Kamele werden in Nordschwaben von der Polizei wieder eingefangen.
Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Reh-auf-der-Flucht-Die-fuenf-kuriosesten-Tweets-der-Polizei-id50980306.html

April 2018
Raubtierdompteur Alexander Lacey von Zirkus Charles Knie wird beim Gastspiel in Stendal von einer Löwin attackiert. Er wird mit einem Prankenhieb getroffen und erleidet eine Bisswunde. Nachdem die Löwin aus dem Käfig geführt wurde, setzt Lacey die Vorstellung fort. Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen wird er anschließend mehrere Tage im Krankenhaus behandelt.
Quelle: https://www.facebook.com/Tierschutzallianz/photos/a.400805063316781.90567.318201348243820/1744511812279426/?type=3&theater

April 2018
In Bremen brechen zwei Kamele aus ihrem Zirkusgehege aus und werden von der Polizei wieder eingefangen.
Quelle: https://www.n-tv.de/panorama/Zwei-Kamele-buexen-aus-Bremer-Zirkus-aus-article20364486.html

Februar 2018
Zwei Zebras des Circus Baruk brechen in Ludwigshafen während der Aufführung aus ihrem Außengehege aus. Sie werden von fünf Streifenwagen und einem Mitarbeiter des Circus verfolgt und wieder eingefangen.
Quelle: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.tierischer-polizeieinsatz-zirkus-verfolgt-ausgebuexte-zebras.cc6c50b7-fdb4-4566-9ef8-8b6bbedd3cd1.html

Januar 2018
In Düren brechen mehrere Zebras und Lamas aus einem dort gastierenden Zirkus aus. Eines der Zebras wird gefilmt, wie es in der Innenstadt über die Straße galoppiert und den Straßenverkehr gefährdet.
Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/dueren/verruecktes-video-hier-galoppiert-ein-zebra-durch-dueren-1.1809454

Januar 2018
In Kieve (Mecklenburg-Vorpommern) verletzt ein Tiger zwei Dompteure des Circus Barley durch Prankenhiebe durch die Käfiggitter schwer. Eine Frau erleidet Verletzungen im Gesicht, einem weiteren Zirkusangestellten wird eine tiefe Fleischwunde am Oberarm zugefügt.
Quelle:
https://www.svz.de/regionales/blaulicht/unglueck-im-zirkus-barley-tiger-greift-dompteure-an-id18867516.html

Januar 2018
Ein maroder Tiertransporter wird auf der Autobahn in Österreich wegen gravierender technischer Mängel gestoppt. An Bord befinden sich zwei Elefanten, zwei Pferde und Zirkusequipment. Der Transporter ist nach einem Zirkus-Gastspiel des Dompteurs Amedeo Folco beim Ravensburger Weihnachtszirkus auf der ca. 1.100 km langen Strecke von Deutschland nach Budapest (Ungarn) unterwegs. Die technische Überprüfung des Sattelzugs ergibt elf schwere Mängel, insbesondere der Zustand der Reifen wird als gefährlich bewertet. Die Weiterfahrt wird untersagt und eine Anzeige gegen den Besitzer und Fahrer des Lkw angekündigt. Bis zur Weiterfahrt in einem Ersatztransporter am nächsten Tag werden die Tiere in einem Bauhof untergebracht und versorgt.
Quellen:
http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Tiertransport-Weihnachtscircus-Chef-aeussert-sich-_arid,10801789_toid,535.html
http://www.kleinezeitung.at/oesterreich/5353074/oesterreich/5352675/Technische-Maengel_ElefantenTransport-im-Burgenland-gestoppt