Rumkugeln

Es müssen nicht immer Plätzchen sein. Auch Rumkugeln können uns die Wartezeit auf Weihnachten versüßen. Wer keinen Rum mag, kann diese Kugeln auch mit Kaffee oder Orangensaft zubereiten.
 

Zutaten für Rumkugeln:

 
  • 200 g vegane Zartbitterschokolade
  • 150 g Margarine
  • 50 g Puderzucker
  • 125 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Rum
  • Kakaopulver oder Kokosflocken
 

Zubereitung:


Die Schokolade in Stücke hacken und im Wasserbad schmelzen. Nach und nach die Margarine, den Zucker, die Mandeln und den Rum unter ständigem Rühren zufügen. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, diese in den Kühlschrank stellen und einige Stunden durchkühlen lassen. Kleine Kugeln formen. Diese entweder in Kakao oder Kokosflocken wälzen.
Weitere vegane Backrezepte zu Weihnachten