Vegane Schoko-Orange-Energiebällchen

Orange Energieballs
Portionen: 10
Zubereitungsdauer: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

 

Zutaten

  • 1 Tasse Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 5 Medjoul-Datteln, entkernt
  • 2 EL roher Kakao
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Mandelmehl ODER pflanzliches Proteinpulver
  • Saft einer halben Orange
  • 1/3 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakaonibs
  • Topping: Kakao, Chiasamen, Sesam, Kokosflocken, Mandelsplitter, ...
 

Zubereitung

  1. Waschen Sie die eingeweichten Cashewnüsse mit kaltem Wasser ab und geben Sie sie in einen Mixer oder eine Universal-Küchenmaschine. Verarbeiten Sie die Nüsse auf höchster Stufe, bis Sie eine Art Mehl erhalten.
  2. Fügen Sie nun Datteln, Kakao, Mehl, Saft und Öl hinzu und verarbeiten Sie alles mit Geduld zu einer feuchten Masse. Falls nötig, geben Sie 1-2 EL Wasser hinzu.
  3. Geben Sie Zimt, Salz und Kakaonibs zum Teig und mixen Sie alles kurz auf mittlerer Stufe unter.
  4. Nehmen Sie einen Esslöffel, um den Teig in 10 gleichmäßige Portionen zu teilen, und rollen Sie mit Ihren Händen kleine Bällchen.
  5. Wenn der Teig aufgebraucht ist, können Sie eines der Toppings in eine kleine Schüssel geben und ein Bällchen nach dem anderen darin rollen.
  6. Schoko-Orange-Energiebällchen halten sich gut gekühlt und in Tupperware oder einem Einwegglas aufbewahrt bis zu einer Woche. Sie können sie auch einfrieren und so bis zu einem Monat lagern.